Sie sind hier: Startseite / Bauen, Wohnen und Umwelt / Baumaßnahmen / Ausbau Finkenweg

Ausbau Finkenweg

Der Bebauungsplan "Maubacher Höhe, Teil III" sieht den Ausbau des Finkenwegs und eines Teilbereichs des Heininger Wegs vor. Diese Straßenbereiche wurden in der Vergangenheit als Erschließung provisorisch ohne Randeinfassugnen und ohne ordnungsgemäße Straßenentwässerung hergestellt, jetzt erfolgt der bebauungsplanmäßige Ausbau.

Der Finkenweg sowie ein Abschnitt des Heininger Weges werden als Wohnwege mit einer Gesamtbreite von 5,5 m ausgebaut. Durch die Ausweisung als verkehrsberuhigter Bereich einsteht eine Mischfunktionsfläche.

Die Fahrbahnen der auszubauenden Wohnwege werden in Asphaltbauweise befestigt. Zur Sicherstellung der ordnungsgemässen Straßenentwässerung wird ein Straßenentwässerungskanal mit einer Länge von ca. 55 m gebaut.

Im Zuge der Baumaßnahme erfolgt in der Lerchenstraße stellenweise die Erneuerung von Asphaltdeckschichten als Unterhaltungsmaßnahme. Im Bereich des Heininger Wegs werden die Gas- und Wasserversorgungsleitungen durch die Stadtwerke Backnang GmbH erneuert.

Bild 1: Lageplan Ausbau Finkenweg

Das Stadtbauamt Backnang und die Stadtwerke haben im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung die Lukas Gläser GmbH & Co. KG aus Aspach mit der Ausführung der Arbeiten beauftragt.
Die Kosten der gesamten Baumaßnahme belaufen sich auf etwa 300.000 €.

Die Baumaßnahme hat am 15. April 2014 begonnen und wurde Ende Juli 2014 vollständig fertiggestellt. Am 14. November 2014 wurde die Baumaßnahme abgenommen.

Während der Baumaßnahme steht Ihnen als Ansprechpartner unser Mitarbeiter Herr Platte vom Stadtbauamt Backnang gerne zur Verfügung.
Sie erreichen ihn unter der Telefonnummer 0 71 91 / 8 94 - 4 19 sowie per Email unter Olaf.Platte@backnang.de.