Kontrabass - E-Bass

Tobias Bodensiek

Überblick
Instrumente: Kontrabass (pizzicato und arco) und E-Bass (auch fretless)
Musikstile: Jazz, Pop, Funk, Latin, Soul, Rock’n Roll
Tätigkeitsfelder: Jazzformationen, Popbands, Big Band, Musical, Theater, Crossover-Projekte
Flexibilität: räumlich, zeitlich und geistig
Studium: Musikhochschule Stuttgart
Vita
Als 15-jähriger nimmt Tobias Bodensiek den E-Bass in die Hand und lernt ihn in zahlreichen Bands vor allem autodidaktisch in der Jazz-und Popularmusik einzusetzen. Mit 23 Jahren kommt der Kontrabass als unbedingtes zweites Standbein eines modernen Bassisten hinzu.
Zahlreiche Konzerte und Engagements mit verschiedenen Big-, Pop-und Coverbands wie auch Jazzprojekte und das Unterrichten bringen Erfahrung sowie das nötige Kleingeld, um sich nach dem abgeschlossenen Studium des
Bauingenieurwesens alsfreischaffender Musiker zu betätigen und sich nach und nach ganz der vielseitigen Welt der Musik hingeben zu können.
Im Jahr 2004 nimmt er Kontrabassunterricht bei Professor Mini Schulz und studierte von 2006 bis 2011 Jazz-und Popularmusik an der Musikhochschule Stuttgart unter anderem bei Professor Mini Schulz und Henrik Mumm.
Aktuelle Bands und Musikprojekte sind:
• earthlounge – jazzig moderne Loungemusik in klassischer Triobesetzung
• earthlounge extended – mit Gitarre und Percussion als Party-und Begleitband mit und für SängerInnen
• hitboutique – der Schlagerladen mit dem Repertoire, dass man nicht mehr hören, dafür aber mitsingen kann
• Pierre Brass Sound Connection – hochkarätige Brassband mit Rhythmusgruppe und Crossover-Programm
• JUPS |Jazz und Pop für Schüler – Pädagogisches Konzert für Schüler an Schulen oder im Jazzclub BIX