Unterrichtsangebot

Das Schlagzeug

 

Das Schlagzeug ist seit längerer Zeit immer stärker in den Mittelpunkt der Musikszene gerückt. Besonders das Drum Set erfreut sich großer Beliebtheit. Die Schlaginstrumente sind im Grunde nichts anderes als der Ersatz für das ursprüngliche Klatschen, Schlagen und Stampfen (dass unsere Vorfahren schon beherrschten).

Schlagzeug spielen ist, ähnlich dem Tanzen, ein gleichermaßen körperlicher und geistiger Prozess. Neben dem Spaß am Trommeln - der Lautstärke und Schnelligkeit - steht vor allem auch das Erlernen von Noten (werten) im Vordergrund. Denn solide technische und auch theoretische Grundkenntnisse sind die Voraussetzungen, um überall mitspielen zu können.
 
 
Die große Vielfalt des Instrumentariums wird nach Spieltechnik und Anwendungsbereich in vier Hauptgruppen unterteilt:

  • Trommeln und Pauken
  • Drum-Set
  • Mallet-Instrumente
  • Percussion

Begonnen werden kann damit ab ungefähr 6 Jahren, meist erst nur auf der Snare Drum. Hier wird dann zunächst an der Schlagtechnik gearbeitet. Auch Timing und rhythmisches Feeling werden hierbei schon geschult. Mit diesen Grundfertigkeiten ausgestattet, kann dann auf alle Silrichtungen individuell im Unterricht eingegangen werden.

In der Schlagzeugausbildung an der Backnanger Jugendmusikschule wird viel Wert darauf gelegt, den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben, in Ensembles zu spielen. In den Bereichen Klassik, Rock, Pop und Jazz werden die Bedürfnisse jedes Schülers berücksichtigt.

Unterrichtsorte:

  • Allmersbach i. T.
  • Althütte
  • Aspach - Grund- und Hauptschule
  • Auenwald
  • Backnang - Vereinshaus / Bandhaus
  • Burgstetten
  • Oppenweiler
  • Weissach i. T.

Durch einen Kooperationsvertrag mit den oben erwähnten Gemeinden gelingt es uns, auch dort das Angebot der Jugendmusikschule anzubieten. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass der Unterricht in den Gemeinden nur garantiert werden kann, wenn genug Anmeldungen vorliegen.

Lehrer:

Sebastian Brauchle, Steffen Fritz,  Armin Rukwid, Burkhardt Wörnle