Michael Unger - Schulleiter

Posaune, Horn, Tenorhorn, Jugendsinfonieorchester

In Augsburg geboren, begann seine musikalische Ausbildung am Humanistischen Gymnasium bei St. Stephan Augsburg. Schließlich studierte Michael Unger Posaune an den Musikhochschulen Augsburg, Stuttgart und Trossingen sowie an der McGill University in Montréal (Kanada) u.a. bei Prof. Armin Rosin, Prof. Theodore Griffith, Peter Sullivan sowie Charles Toet und Wim Becu (Barockposaune).
 
Seine umfangreiche und vielseitige musikalische Ausbildung vervollständigte er mit einem Dirigierstudium an der Musikhochschule Zürich.
 
Er war  1. Preisträger  beim internationalen Wettbewerb für Blechbläser-Ensembles der Europastadt Passau und war Preisträger beim Jan-Koetsier-Preis.
Seine Konzerttätigkeit als Solist und gesuchter Kammermusikpartner führt/e ihn durch Deutschland und Europa.
Zudem ist er Mitglied bei Atlantis Brass, dem Südwestdeutschen Posaunenquartett, dem Barockensemble „Suoni leggieri“.
Daneben tritt er regelmäßig in der Besetzung Posaune–Harfe und Posaune-Orgel auf
Regelmäßig arbeitet er mit Spezialensembles für historische Aufführungspraxis z.B. La petite Bande, Huelgas Ensemble, Freiburger Barockorchester u.a. zusammen.
 
Zahlreiche Rundfunk- und CD- Produktionen zeigen seine musikalische Bandbreite und Versiertheit.
 
Als gesuchter Musikpädagoge hat er an zahlreichen Bildungsstätten im Land gearbeitet. Nach Lehraufträgen an der Stuttgarter Musikschule und der Musikschule Fellbach war er 2000-2012 als Musikschulleiter der Stadt Süßen (Baden-Württemberg) tätig. Seit August 2012 ist er nun Leiter der Jugendmusik- und Kunstschule Backnang.