Sie sind hier: Startseite / Stadt Backnang / Turmbläser / Chronik

Chronik

1648

Für das 16. Jahrhundert sind Backnanger Trommler und Pfeifer überliefert, die bei den regelmäßigen Musterungen ins württembergische Heer einrückten und daneben aber auch in der Stadt selbst bei besonderen Anlässen auftraten.
Spätestens seit der Reformation saß auch ein Horn oder Trompete blasender Hochwächter auf dem Stadtturm, der die Tradition der Turmbläser begründete, die bis heute jeden Sonntag vor dem Gottesdienst ihren freiwilligen Dienst tun.
(Verfasser: Stadt Backnang, Kulturamt)

1828

In der Stadtrechnung werden erstmals ein "Stadtzinkenist" (Zink = Blasinstrument / Zinkenist = im schwäbischen: Stadtmusikant) und ein "Musikdirektor" besoldet. Auf dieses Datum wird das Backnanger Turmblasen zurückgeführt. (Auszug Backnanger Stadtchronik von 1991)

1848

Bislang geht man davon aus, dass es die Backnanger Turmbläser seit der "Demokratischen Revolution (1848/1849)" gibt. Als Deutsche Revolution von 1848/49 - bezogen auf die erste Revolutionsphase des Jahres 1848 auch Märzrevolution - wird das revolutionäre Geschehen bezeichnet, das sich zwischen März 1848 und Spätsommer 1849 im Deutschen Bund ereignete.

1902

Auseinandersetzung zwischen Leichensager Mitschele und Stadtmusikant Zink betr. das Spielen bei Beerdigungen.
(Auszug historisches Archiv Backnang von 1997)

1918

Nach dem ersten Weltkrieg übernimmt die Stadt Backnang die finanzielle Anerkennung der ehrenamtlichen Turmbläser
(Winnender Zeitung vom 7.8.1989)

1998

Seit 150 Jahren erfreuen die Turmbläser jeden Sonn- und Feiertag um 9 Uhr die Backnanger Bürger.
Bei Wind und Wetter schleppen sie ihre Instrumente die engen 138 Stufen zum Turmkranz des Stadtturms hinauf.

Im Rahmen des Straßenfestes wurde das 150-jährige Bestehen gefeiert (Bierkrugmotiv).
Beim Jubiläum 150 Jahre Turmbläser ehrt und verabschiedet Oberbürgermeister Schmidt Richard Brenner für mehr als 30jähriges Turmblasen. Bereits 1988 hat Richard Brenner als erster die Backnanger Kanne erhalten (BKZ).

2007

3. November. Im Alter von 94 Jahren stirbt der ehemalige Turmbläser Richard Brenner. Von 1968 bis 1998 hat Brenner jeden Sonntagmorgen den Stadtturm erklommen und mit seinen Kollegen musiziert. Außerdem spielte er über 60 Jahre im Städtischen Blasorchester mit.

2015

Zum Weihnachtsmarkt am 28.11.2015 werden die Turmbläser von der Stadtverwaltung mit historischen Kostümen eingekleidet.

Backnanger Turmbläser im neuen Gewand in den Stadtfarben.