Sie sind hier: Startseite / Stadt Backnang / Pressemitteilungen / Jugendmusik- und Kunstschule startet Begabtenförderung

Jugendmusik- und Kunstschule startet Begabtenförderung

Ab März startet an der Jugendmusik- und Kunstschule Backnang die Begabtenförderung als neues Angebot für hochmotivierte und begabte junge Musikerinnen und Musiker. Möglich wird dies dank der großzügigen Unterstützung durch die Riebesamstiftung Murrhardt. Die langfristig angelegte Zusammenarbeit der Stiftung mit der Jugendmusik- und Kunstschule ermöglicht, dass zukünftig in jedem Schuljahr fünf Stipendienplätze zur Verfügung stehen.

Im Rahmen einer Aufnahmeprüfung konnten für das kommende Schuljahr fünf Stipendien an junge Musikschüler vergeben werden. Einige Schülerinnen und Schüler der Jugendmusik- und Kunstschule hatten sich für die Förderung beworben. Nach der Aufnahmeprüfung, deren Reglement das Vorspiel von zwei unterschiedlichen Werken am Hauptinstrument, Blattspiel und ein Gespräch mit der Jury vorsieht, hatte die Prüfungskommission die Aufgabe, die Stipendien zu vergeben. Die Juroren Uta-Mirjam Theilen - Leiterin der Musikschule Heilbronn, Julia Kirschbaum als Vertreterin der Riebesamstiftung Murrhardt, Remo Steiner - Leiter der Schurwald-Musikschule Rechberghausen und Johannes Ehret - Leiter der Musikschule Neuhausen lobten das hohe Niveau aller musikalischen Vorträge und die gute Vorbereitung durch die Lehrkräfte. Nach ausführlicher Diskussion entschieden sie sich zur Vergabe der Stipendien an: Johanna Garnica (Gitarre, Klasse Andrej Lebedev), Konstantina Bostanitou (Harfe, Klasse Berenike Birth), Magnus Unger (Posaune, Klasse Sebastian Rathmann), Carolin Schuler (Violine, Klasse Karin Holzinger) und Felix Ederle (Klarinette, Klasse Volkmar Schwozer). Die Stipendiaten erhalten ab März eine zweite Einzelunterrichtsstunde pro Woche, Unterricht in einem Zweitfach, in Kammermusik und in orchestralem Zusammenspiel sowie Musiktheorie. Die Stipendiaten werden regelmäßig Konzerte geben und damit öffentlich auftreten.

Der Leiter der Backnanger Musikschule, Michael Unger, gratulierte den Stipendiaten zu ihrem Erfolg und dankte den Eltern und den Lehrkräften der Schüler herzlich. Gleichzeitig betonte er, dass „die Findung und Förderung von Begabung eine wichtige Aufgabe der Jugendmusik- und Kunstschule Backnang ist“.

(Erstellt am 27. Februar 2019)