50 Jahre Städtepartnerschaft Annonay-Backnang

Backnang feiert Jubiläum am 1. September

2017 jährt sich in Backnang zum 50. Mal die Unterzeichnung der Städtepartnerschaft zwischen Annonay und Backnang. Das Jubiläum wird mit der feierlichen Einweihung des Annonay-Gartens am 1. September gewürdigt. An den Feierlichkeiten nehmen neben Annonay, die gemeinsame englische Partnerstadt Chelmsford, sowie Backnangs ungarische Partnerstadt Bácsalmás teil.

Die Wurzeln der Verschwisterung reichen bis ins Jahr 1966 zurück. Damals fuhren 150 Backnanger nach Annonay, um der offiziellen Besiegelung der Städtepartnerschaft in Frankreich beizuwohnen. Zum Gegenbesuch nach Backnang kamen im Mai 1967 rund 400 Gäste aus Annonay mit einem Sonderzug nach Backnang.

Damit setzten die beiden Städte den Gedanken des 1963 unterzeichneten Élysée-Vertrags um. Dieser wird auch der deutsch-französische Freundschaftsvertrag genannt und sollte die Aussöhnung zwischen den beiden Staaten vorantreiben. Am 22. Januar 1963 wurde von Bundeskanzler Konrad Adenauer und vom französischen Staatspräsidenten Charles de Gaulle der Grundstein für eine deutsch-französische Freundschaft im Pariser Élysée-Palast mit der Unterzeichnung gelegt.

Seit dem Beginn der Partnerschaft zwischen Annonay und Backnang wurden unzählige Schüleraustausche, Sportlerbegegnungen, musikalische Austausch-projekte, gemeinsame Ausstellungen von Künstlerinnen und Künstlern durchgeführt und die Städtepartnerschaft durch das Engagement der Bürger belebt. Dadurch konnte zwischen den beiden Partnerstädten eine Verschwisterung auf möglichst breiter Basis erzielt werden. Ziel von Backnang und Annonay bleibt es daher diese Verbundenheit zu wahren, freundschaftliche Begegnungen zu unterstützen und neue Verbindungen zu initiieren.

Zum Festakt am ersten Septemberwochenende wird die französische Delegation erstmals von Antoinette Scherer angeführt. Diese war nach der Wahl von Oliver Dussopt ins Parlament als seine Nachfolgerin zur Bürgermeisterin gewählt worden.

Das Backnanger Jubiläumswochenende startet am Freitag, 1. September, mit der feierlichen Einweihung des Annonay-Gartens um 18.30 Uhr. Als Festredner werden Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper und Bürgermeisterin Antoinette Scherer in Erscheinung treten. Anschließend wird eine Partnerschafts-Stele gemeinsam enthüllt. Die musikalische Umrahmung der Feierlichkeiten erfolgt durch das Städtische Blasorchester. Nach dem offiziellen Programm bietet sich für die Bürger die Gelegenheit zum Austausch, neue Kontakte zu knüpfen und bereits bestehende zu pflegen. Die offiziellen Delegationen der drei Backnanger Partnerstädte werden auch am Sonntag, 3. September, an den Feierlichkeiten zu 950 Jahre Backnang teilnehmen.

(Erstellt am 08. August 2017)