Aktuelle Pressemitteilungen der Stadt Backnang

Suche

Nach den Unternehmen in den Gewerbegebieten Lerchenäcker und Mühläcker (Waldrems) können in naher Zukunft auch die Unternehmen in allen anderen Backnanger Gewerbegebieten einen Glasfaseranschluss und damit die Höchststufe des schnellen Internets erhalten. Die Stadt Backnang hat nämlich mit dem Telekommunikationsdienstleister Deutsche Glasfaser eine Kooperationsvereinbarung mit dem Ziel getroffen, dass die Unternehmen im Gewerbegebiet Nord (Sulzbacher Straße, Gaildorfer Straße), im Gewerbegebiet an Wilhelmstraße und Fabrikstraße, im Gewerbepark Spinnerei, im gewerblich genutzten Gebiet um die Blumen- und Lerchenstraße, im Gewerbegebiet Süd und Kuchengrund – die Chance erhalten, bis ins Haus ans Glasfasernetz angeschlossen zu werden. Die Deutsche Glasfaser ihrerseits hat einen Rahmenvertrag mit dem Telekommunikationsdienstleister Vodafone abgeschlossen, welcher den Unternehmen die Glasfaseranschlüsse anbietet. Die jeweiligen Gewerbegebiete werden allerdings nur dann mit einem Glasfasernetz ausgestattet, wenn sich eine ausreichende Zahl von Unternehmen für Glasfaseranschlüsse entscheidet. Die Baumaßnahmen sollen bis zum Frühjahr 2019 abgeschlossen sein. OB Nopper freut sich über die Entwicklung, er sieht in der Anbindung aller Gewerbegebiete ans Glasfasernetz eine beachtliche Aufwertung des Wirtschaftsstandorts Backnang und einen großen Schritt Richtung Gigabit-Stadt. Die Stadt Backnang sei damit, so Nopper weiter, nicht nur in Sachen Breitbandversorgung der Gewerbegebiete in der Region weit vorne, sondern sie habe auch eine Lösung gefunden, die der Stadt und damit dem Steuerzahler keine Kosten aufbürde.

mehr...