Veranstaltungen für die Öffentlichkeit

Im Bürgerhaus der Stadt Backnang

Der Kartenvorverkauf erfolgt über:

  • 1) Bürgerhaus Kartentelefon: 07191/894-515
  • 2) Live Lyrix SWR3 Service-Center, Tel. 07221 300 300 sowie unter www.swr3service.de
  • 3) Lesung Jan Weiler: Karten über Buchhandel (K. Kreutzmann, Osiander, C-Treff)

Eröffnungsveranstaltung

Freitag, 10.11.2017, 19 Uhr, Eintritt frei

LiteraTour-Fest für Kinder/Jugendliche/Eltern

Samstag, 11.11.2017, 14 bis 17 Uhr, Eintritt frei

Experimentiershow „Forschen, Bauen und Staunen von A bis Z“ (Forscherduo Friedrich&Bo), Lesekonzert (Armin Pongs, Dave Anderson), Malen mit Tina Krehan (Illustratorin der Wimmelbücher), Steinzeitaktion „Urgeschichte hautnah“ (Rudi Walter), …

Philipp Scharrenberg (Scharri) „Germanistik ist heilbar“ Poetry und Wie-Kabarett

Samstag, 11.11.2017, 20 Uhr, Eintritt 1) Erwachsene 18 Euro, Schüler 9 Euro

Ich weiß. Hier sollte eigentlich ein Text stehen mit Phrasen wie „strapaziert die Lachmuskeln“ und „lässt kein Auge trocken“. Ein Text, der von mir in der dritten Person spricht und ganz subtil möglichst viele Preise einbaut, um zu beschreiben, wie der deutschsprachige Poetry Slam Champion 2009 und 2016 sowie Deutsche Kabarettmeister 2013/14 Philipp Scharrenberg (kurz Scharri) reimend, sprachverspielt und philoso-frisch die Folgeschäden seines Daseins als nerdiger Germanist aufarbeitet. Und der in einer derart verdichteten Zusammenfassung gipfelt, dass man allein schon deshalb hingehen muss, weil man sich nicht vorstellen kann, wie er das Buch vor dem Aussterben bewahrt, mit Hörspielen die wahre Natur der Welt ergründet und seine Zuschauer (Euch) ins interaktive Elfenreich entführt – und das alles in einem einzigen Programm, hach nee. Kurz gesagt, ein Text, der alle Register zieht, um Euch die Fragezeichen der Neugier ins Gehirn zu stanzen. Aber darauf fallt Ihr bestimmt nicht rein.

Für alle, die unbedingt einen Text nach dem üblichen Schema brauchen, bitte schön: Philipp Scharrenberg, seit Jahren Showbiz-Consultant im B2C-(Bühne-to-Crowd)-Bereich und Senkrechtstarter an der Wort Street, schnürt Ihnen ein lukratives Sprachspielpaket! Sichern Sie sich alle Vorteile eines einzigartigen Mixes aus slammigen Gedichten, Songs, Raps und Kurzgeschichten mit hohem Scharriholder-Value! Alle anderen lassen sich besser überraschen. Ich weiß, es ist schwer, wenn Erwartungen nicht erfüllt werden, und noch schwerer, keine zu haben. Aber probieren wir es doch mal. Physiker sagen, dass der Vorgang des Betrachtens das Objekt der Betrachtung verändert. Also: kommt einfach vorbei, dann wird es richtig gut – ein Abend, der abgeht wie Schrödingers Katze (Quelle: www.philippscharrenberg.com)

Matinee am Sonntag: Lesung mit Nina Blazon (Patenautorin der 9. Backnanger LiteraTour 2014)

Sonntag, 12.11.2017, 11 Uhr, Eintritt frei

Hölzl Duo

Sonntag, 12.11.2017, 19 Uhr, Eintritt 1) Erwachsene 12 Euro, Schüler 6 Euro

Querulantensprünge. Geschichten quer durch die Musik-Epochen mit Klassik und Jazz, Konzert mit dem Hölzl Duo – Annette Hölzl (Piano) und Philip Flottau (Schlagzeug)

Annette Hölzl und Philip Flottau haben – jeder für sich – Herz und Hirn jahrelang mit klassischen und jazzigen Lieblings-Motiven und Melodien gefüllt. Dann, im Duo, hat diese Musik alle Grenzen gesprengt. Alles ist möglich, erlaubt ist was gefällt. Die beiden Musikerpersönlichkeiten schöpfen, ohne stilistische Begrenzungen, aus allen musikalischen Quellen, setzen sich mit Komponisten und Kompositionen auseinander und tragen ihre Botschaften durch die Jahrhunderte. In ganz besonderer Besetzung – nur mit Klavier und Schlagzeug – erzählen sie feinsinnig, scharfsinnig und hintersinnig ihre Musikgeschichten. Edutainment auf höchstem Niveau. Jede Komposition entwickelt sich zu einer Liebeserklärung an die Musik: eine einzigartige Kombination aus Klassik und Jazz mit der Leichtigkeit moderner Popmusik.

Lesung mit Tobias Elsäßer (Patenautor der 10. Backnanger LiteraTour 2017)

Montag, 13.11.2017, 19 Uhr, Eintritt frei

Amateure auf der Bühne – Theater AG der Max-Eyth-Realschule „Like me – jeder Klick zählt“, frei nach Thomas Feibel

Mittwoch, 15.11.2017, 19 Uhr, Eintritt 1) Erwachsene 8 Euro, Schüler 5 Euro

So jemanden wie Jana hat Karo noch nie getroffen. Die Neue in ihrer Klasse sieht nicht nur toll aus und kommt aus reichem Hause – sie hat auch den Dreh raus. Keine Andere an der Schule ist im sozialen Netzwerk ON so beliebt wie sie. Und jetzt soll es sogar eine ON-Show geben, für die eine Moderatorin gesucht wird: „Poste dein Leben, poste alles“! Das Fieber, die meisten Likes zu bekommen und damit Moderator/in werden zu können, greift um sich. Doch plötzlich wird aus dem Spaß bitterer Ernst… (Ein Stück für 11 Mädchen).

Theater, Theaterspielen und Theater-Workshops stellen einen wichtigen und untrennbaren Bestandteil der Backnanger LiteraTour dar. Und natürlich darf auch die Aufführung einer Schul-Theater-AG nicht fehlen. Dabei werden die Schülerinnen und Schüler die seltene Gelegenheit haben, unter Profi-Bedingungen auf der großen Bühne des Backnanger Bürgerhauses zu zeigen, was sie das Jahr über gelernt und eingeübt haben.

SWR 3 –Live-Lyrix (Tour 2017) www.swr3club.de

Donnerstag, 16.11.2017, 20 Uhr, Eintritt 2) 

SWR3 Live-Lyrix mit Natalia Avelon, Ronald Spiess und Ben Streubel 

Eine Show mit garantiertem Aha-Effekt: Die SWR3 Live-Lyrix bringen die Songtexte aus dem Radio auf die Bühne, setzen das akustische Textzeilen-Puzzle Stück für Stück zusammen und stützen die Geschichten mit einem optischen Kostümfestival.

Das SWR3-Live-Lyrix-Team um Ben Streubel, Natalia Avelon und Ronald Spiess hat aktuelle Hits, Klassiker und so manche Rarität im Programm. Sie erzählen die Geschichten der Pop- und Rockmusik und schicken den Zuschauer auf eine Achterbahn der Gefühle. Musik und Geschichten zum Fühlen, Lachen, Schaudern, Staunen und Nachdenken – das sind die SWR3 Live-Lyrix.

PRESSEKONTAKT · presse@SWR3.de · SWR3.de/presse

Präsentation der Ergebnisse der Theaterworkshops an den Schulen

Freitag, 17.11.2017, 14 Uhr, Eintritt frei

3. Backnanger Poetry Slam im Haus 44, Haus der Jugend, Treffpunkt 44, Erbstetter Straße 44

Freitag, 17.11.2017, 19 Uhr, Eintritt frei

Lesung mit Jan Weiler (Buchautor und Journalist)

Freitag, 17.11.2017, 20 Uhr, Eintritt 3) Erwachsene 18 Euro, Schüler 9 Euro

Jan Weiler - Und ewig schläft das Pubertier

Es ist wieder da und wenn es erst einmal wach ist, hält es die Welt in Atem: Das Pubertier. Inzwischen unterhält es seine Umwelt gleich in zweifacher Ausfertigung. Während Carla den Führerschein macht und mit ihrem Vater über die Preise von WG-Zimmern debattiert, hat sich Nick zum Parade-Exemplar entwickelt. Das männliche Pubertier besticht durch faszinierende Einlassungen zu den Themen Mädchen, Umwelt und Politik sowie durch seine anhaltende Begeisterungsfähigkeit für ganz schlechtes Essen und seltsame Musik. Er wächst wie entfesselt und trägt T-Shirts und Frisuren, die uns dringend etwas sagen wollen.

Natürlich spielt in diesem dritten Teil der Pubertier-Saga die Liebe eine immer größer werdende Rolle sowie Hautunreinheiten. Im Pubertierlabor werden Mutmaßungen über einen möglichen Zusammenhang beider Phänomene angestellt sowie über all die anderen großen und kleinen Hervorbringungen der Pubertät. Es geht zudem um Urlaub, Schule, schlechte Vorbilder und gute Einflüsse. Und um die Frage, wann diese verfluchte Pubertät eigentlich aufhört. Der Erzähler schaut manchmal in den Spiegel und denkt: Eigentlich nie.