Sie sind hier: Startseite / Zu Gast

Zu Gast

Eine Stadt will erlebt werden - ihre Architektur und ihre Gastfreundschaft. Nehmen Sie sich Zeit für die Murr-Metropole Backnang und ihre Sehenswürdigkeiten. Lassen Sie sich treiben durch die verwinkelten Gassen der Altstadt und genießen Sie das angenehme Ambiente der Einkaufsstadt Backnang. Lernen Sie die gepflegt gute Gastlichkeit unserer Gastronomie und Hotellerie kennen. Setzen Sie sich in eines der Straßencafés, um das Geschehen auf dem Wochenmarkt zu beobachten oder um das Gespräch mit den Menschen zu suchen.  Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Backnang präsentiert sich mit seinen fünf Stadtteilen Heiningen, Maubach, Steinbach, Strümpfelbach und Waldrems an der Nahtstelle zwischen den Wäldern, Hügeln und Tälern des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald und der Region Stuttgart. Nicht nur der Backnanger Plattenwald, auch das Murrtal und der nahe Naturpark laden zu ausgedehnten Spaziergängen, Wanderungen und Ausritten ein.

Die Stadt vereint alle Vorteile dieser geographischen Lage: Die malerische Landschaft des Naturparks mit vielen ländlich geprägten Gemeinden liegt unmittelbar vor den Toren der Stadt. Gleichzeitig ist Backnang idealer Ausgangspunkt für vielfältige Ausflugsmöglichkeiten in die Umgebung, beispielsweise in die nur 30 Kilometer entfernte Landeshauptstadt Stuttgart.

Doch ist es vor allem die Stadt selbst, die alljährlich zahlreiche Besucher aus nah und fern anzieht, sei es mit dem Backnanger Straßenfest und anderen kulturellen Highlights. Das historische Stadtbild und eine gepflegte Gastronomie für nahezu jeden Anspruch tun ein Übriges, Ihren Aufenthalt in unserer Stadt zu einem Erlebnis werden zu lassen. Nicht zuletzt dank der direkten S-Bahn-Anbindung vom Stuttgarter Flughafen dürfte selbst für Weltreisende kein Weg nach Backnang zu weit sein.

Backnang ist Mitglied der Regio Stuttgart Marketing- und Tourismus GmbH und der KulturRegion Stuttgart e.V. Darüber hinaus ist Backnang auch Mitglied der Deutschen Fachwerkstraße und der Europäischen Kulturstraße Heinrich Schickhardt.