Sie sind hier: Startseite / Stadt Backnang / Pressemitteilungen / Ausstellung Kinderreich bewegt

Ausstellung Kinderreich bewegt

Vom 13. Juni bis 4. Oktober Online-Ausstellung Riecker-Raum, Graphik-Kabinett Backnang

Aufgrund der besonderen Anforderungen durch die Corona-Pandemie ist der Riecker-Raum des Graphik-Kabinett Backnang zurzeit geschlossen. Die klimatischen Bedingungen, die in den sehr kleinen Ausstellungsräumen zum Schutz der empfindlichen Exponate stabil gehalten werden müssen, lassen einen regelmäßigen Luftaustausch nicht zu. Deshalb werden die städtischen Graphik-Ausstellungen vorerst ins Digitale verlegt. Mit je einer Graphik pro Woche wird die Online-Ausstellung schrittweise aufgebaut und gewährt so einen etwas anderer Blick auf die Kunst auf Papier.

Die derzeitige Ausstellungsreihe „Kinderreich“ legt in drei kleinen Kabinettschauen mit jeweils rund zwölf ausgewählten Graphiken aus dem Bestand der Ernst-Riecker-Sammlung den Fokus auf die Rolle des Kindes in der Kunst. Sie wimmeln und wuseln, hüpfen und springen, sie folgen und begleiten, weisen und deuten. Als Symbole oder Allegorien, Amoretten, Putten oder Engel, als Miniaturerwachsene, Genrebilder oder Porträts spiegeln und verdeutlichen Darstellungen von Kindern das Verhältnis ihrer jeweiligen Zeit zur Kindheit.

In der zweiten Ausstellung des Jahres mit dem Titel „Kinderreich – bewegt“, die ab Samstag, 13. Juni, online zur Verfügung gestellt wird, stehen Darstellungen von Kindern in ihrem Kindsein im Vordergrund. Kinder, die im Spiel agieren und Dinge in Bewegung setzen, Kinder, die interagieren und dabei den Betrachter auf emotionaler oder geistiger Ebene zu bewegen trachten. Die Graphiken der Ausstellung werden jede Woche samstags unter www.graphik-kabinett-backnang.de um eine weitere ergänzt.

(Erstellt am 16. Juni 2020)