Erfolge bei Jugend musiziert

Schüler der Jugendmusik- und Kunstschule erringen erste und zweite Preise beim Landeswettbewerb Jugend musiziert

Jugend musiziert ist der größte europäische Musikwettbewerb für Kinder und Jugendliche. Er wird in diesem Jahr zum 58. Mal ausgetragen und findet auf Grund der Corona-Situation erstmalig in digitaler Form statt. Dabei wurden der Regional- und der Landeswettbewerb zusammengefasst. Insgesamt hatten sich 1754 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Baden-Württemberg in den Altersgruppen III bis VII im Alter von 12 bis 21 Jahren angemeldet. Dazu musste ein Video mit dem Wettbewerbsprogramm zur Bewertung eingereicht werden.Drei Schüler der Jugendmusik- und Kunstschule nahmen am Landeswettbewerb teil und wurden für ihre hervorragenden Leistungen mit ersten und zweiten Preisen ausgezeichnet.

  • Johanna Garnica (Gitarre) 1. Preis (Lehrer: Andrej Lebedev) Altersgruppe III
  • Simon Uhlmann (Posaune) 1. Preis (Lehrer: Michael Unger) Altersgruppe IV
  •  Raphael Unger (Fagott) 2. Preis (Lehrer: Detlef Reikow) Altersgruppe IV

Weitere sechs jüngere Schüler nehmen am Regionalwettbewerb für die Altersgruppen I und II teil, der im Mai ebenso als Videowettbewerb stattfindet.

Testmeldung Start des Präsenzunterrichts ab 08. März

Aufgrund der neuen Corona-Verordnung vom 07.03.2021 ist der Präsenzunterricht ab 08.03.2021 wieder im Einzelunterricht und im Gruppenunterricht möglich.

Die einzelnen Lehrkräfte informieren individuell ihre jeweiligen Schüler.