Sie sind hier: Startseite / Stadt Backnang / Pressemitteilungen / Erfolgreiche Teilnehmer beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“

Erfolgreiche Teilnehmer beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“

Zahlreiche Preisträger aus Backnang und Umgebung

Sechzehn Schülerinnen und Schüler der Jugendmusik- und Kunstschule Backnang haben am diesjährigen Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ teilgenommen und wurden für ihre hervorragenden Leistungen mit ersten und zweiten Preisen ausgezeichnet. Der 56. Regionalwettbewerb für die Landkreise Esslingen, Göppingen und Rems-Murr wurde in diesem Jahr von der Musikschule Fellbach ausgetragen und verzeichnete mit 350 angemeldeten Teilnehmern wieder einen Zuwachs gegenüber den Vorjahren. Ausgeschrieben waren in der Solowertung die Kategorien Streichinstrumente, Akkordeon, Schlagzeug und Gesang (Pop). Die Ensemblewertung bildete in diesem Jahr einen großen Schwerpunkt und widmete sich den Kategorien Klavier-Kammermusik, Duo Klavier und ein Blasinstrument, Vokal-, Zupf- und Harfenensemble. Gewertet wurde in sieben Altersgruppen (AG). Je nach Alter wurde ein Vorspielprogramm von 10 bis 20 Minuten mit Werken aus verschiedenen Epochen verlangt. Die Preisträger der Jugendmusik- und Kunstschule Backnang sind:

AG Ib: David Rezkallah, Oscar Heijnens Bonet, Gitarrenduo 1.Preis (Lehrer: Andrej Lebedev)
AG II: Julia Fedorenko, Johanna Garnica, Florian Eimer, Oscar Heijnens Bonet, Zupfensemble 1. Preis (Lehrer: Andrej Lebedev); Romy Höfgen (Querflöte), Lucie
Göltenboth (Klavier) Duo Klavier und ein Holzblasinstrument 2. Preis (Lehrer: Robert Rudel und Gerhard Kleesattel)
AG III: Janne Röper, Heike Gerhardt (Querflöte), Felix Ederle (Klavier) Klavier-Kammermusik 2. Preis (Lehrer: Robert Rudel und Karl-Friedrich Schäfer)
AG V: Carolin Schuler (Violine) Streicher solo, 1. Preis (Lehrerin. Karin Holzinger); Amanda Schuler, Tabea Vogelmann (Querflöte) Micha Übele (Klavier) 1.Preis (Lehrer: Thomas Eden und Rudolf Floegel); Bianca Bothner (Querflöte), Evelin Temesgen (Klavier) Duo Klavier und ein Blasinstrument 2. Preis (Lehrer: Dietlinde Merk und Thomas Eden).


Die Violinistin Carolin Schuler und das Gitarrenensemble bestehend aus Julia Fedorenko, Johanna Garnica, Florian Eimer und Oscar Heijnens Bonet wurden zum Landeswettbewerb weitergeleitet, der vom 3. bis 7. April in Schorndorf über die Bühne geht. Das diesjährige Preisträgerkonzert der Jugendmusikschule Backnang findet am Sonntag, 3. Februar um 17 Uhr im Rahmen der Bandhauskonzerte im Konzertsaal im Bandhaus statt. Der Eintritt ist frei.

(Erstellt am 01. Februar 2019)