„Heiss auf Lesen“ - startet

Die Sommerleseaktion der Stadtbücherei Backnang beginnt Ende Juli

Bildunterschrift: Bei Buchrückgabe dürfen die Clubmitglieder von ihrem Buch berichten.
Foto: Stadt Backnang

Es ist wieder soweit. Ab Donnerstag, 29. Juli, können sich Kinder und Jugendliche in Backnang an der Sommerleseaktion „Heiss auf Lesen“ beteiligen. Alle Schüler ab der 1. Klasse dürfen mitmachen. Jeder, der dabei sein möchte, erhält ein Logbuch, das zum Ausleihen der nur für Clubmitglieder reservierten Heiss-auf-Lesen-Bücher berechtigt. In einem gesonderten Regal im Kinderbuchbereich finden die Lesebegeisterten dann jede Menge spannende, lustige und fantastische Bücher. Und für alle, denen die Auswahl noch nicht reicht, gibt es viele zusätzliche Titel digital in der eBibliothek Rems-Murr.

Bei der Rückgabe der Bücher beantworten die Clubmitglieder einige Fragen zum Buch. Das erfolgt, je nach Witterung, im Lesegarten oder im Kinderbuchbereich der Stadtbücherei zu festen Interviewzeiten am Dienstag und Donnerstag von 14 bis 18 Uhr sowie Mittwoch und Samstag von 9 bis 13 Uhr. Mit jedem gelesenen Buch erhöht sich die Chance, am Ende einen der vielen Preise zu gewinnen. Wie schon in den Vorjahren gibt es wieder eine Kreativaufgabe, die auch digital angenommen werden kann. Sie lautet „Erstelle ein Superwesen-Memo-Spiel“. Hierzu denken sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mindestens vier unterschiedliche Superwesen aus – egal ob Mensch, Tier oder Mischwesen. Aus den Figuren entsteht am Ende ein individuelles Memo-Spiel. Die Aufgabe kann alleine oder im Team bearbeitet werden.

Möglich wird die Durchführung der Sommerleseaktion auch dieses Jahr wieder durch die Unterstützung einer Praktikantin der Hochschule der Medien. Die Aktion findet bis zum 14. September statt. Anmeldungen sind bis zum Ende der Aktion möglich. Kinder und Jugendliche, die noch keinen Büchereiausweis haben, bringen am besten ein Elternteil zur Anmeldung mit. Auch wenn zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht feststeht, ob das Abschlussfest am Ende der Aktion stattfinden kann, müssen die Clubmitglieder aber auf keinen Fall auf Mitmachpreise, Urkunden und die vielen großen und kleinen zugelosten Preise verzichten.

Im Regierungsbezirk Stuttgart findet die Aktion „Heiss auf Lesen“, koordiniert von der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen beim Regierungspräsidium Stuttgart, bereits zum zwölften Mal statt und wird dieses Jahr in 108 Bibliotheken in 95 Kommunen angeboten. Die Teilnahme an der Aktion ist kostenfrei. Hauptsponsor der Aktion ist die Erlebnispark Tripsdrill GmbH & Co. KG. Es werden insgesamt zwölf Familientickets für vier Personen unter den teilnehmenden Kindern verlost.

Fragen werden gerne von den Ansprechpartnerinnen der Stadtbücherei Backnang, Alica Gintner und Irmingard Grimmer, unter der Telefonnummer 07191 894-498 oder per E-Mail an stadtbuecherei@backnang.de beantwortet.