Sie sind hier: Startseite / Stadt Backnang / Pressemitteilungen / Interimsparkplatz in der Oberen Bahnhofstraße freigegeben

Interimsparkplatz in der Oberen Bahnhofstraße freigegeben

Nach Abbruch des Güterschuppens sind weitere PKW-Stellplätze entstanden

Ein Jahr nachdem mit dem Abbruch des ehemaligen Güterschuppens an der Oberen Bahnhofstraße begonnen wurde, kann ab Samstag, 24. Oktober, der dort entstandene Interimsparkplatz für die öffentliche Nutzung freigegeben werden.

In Zukunft stehen hier nun weitere 35 Stellplätze für PKW, vier Behindertenstellplätze und sechs neue Stellplätze für Taxis zur Verfügung. Drei Parkplätze im Bereich des bisherigen Parkplatzes sind zukünftig für Autos der Car-Sharing-Flotte reserviert. Außerdem wurde an den Stellplätzen für E-Autos eine Ladesäule installiert, die voraussichtlich bis Ende der Herbstferien in Betrieb genommen werden kann. Zudem wurden bereits zehn von zukünftig 28 zusätzlichen, abschließbaren Fahrradboxen aufgestellt. Auch wurde eine überdachte Radabstellanlage mit Platz für bis zu 30 Fahrräder errichtet, die ebenfalls in Kürze zur Benutzung freigegeben werden kann. Darüber hinaus stehen zwölf Schließfächer mit Lademöglichkeiten für Pedelec-Akkus zur Verfügung und es wird eine Radservicesäule eingerichtet.

Im Zuge der Erweiterung des bisherigen Parkplatzes an der Oberen Bahnhofstraße mit dem nun freigegebenen Interimsparkplatz, hat der Gemeinderat die Gebühren für die Benutzung des Parkplatzes neu festgelegt. Ab sofort müssen ab der ersten Stunde Parkgebühren bezahlt werden, die grüne, sogenannte „Brötchentaste“, ist nicht mehr aktiv.

(Erstellt am 24. Oktober 2020)