Sie sind hier: Startseite / Stadt Backnang / Pressemitteilungen / Kurzzeitige Vollsperrung Blumenstraße

Kurzzeitige Vollsperrung der Blumenstraße

Grund dafür sind abschließende Belagsarbeiten

Von Sonntag, 16. Juni, um 7 Uhr, bis Montag, 17. Juni, um 5 Uhr, muss die Blumenstraße ab der Chelmsfordbrücke bis zur Maubacher Straße voll gesperrt werden. Grund dafür sind abschließende Belagsarbeiten, die dank des Einsatzes eines neuen Verfahrens innerhalb kürzester Zeit durchführbar sind.

Ab Montagmorgen wird die Blumenstraße wieder wie bisher einspurig befahrbar sein. Da im Anschluss direkt mit der Sanierung der Maubacher Straße begonnen wird, ist eine Zufahrt von der Blumenstraße in die Maubacher Straße nach wie vor noch nicht möglich. Anfang Juli wird jedoch die zweite Spur der Blumenstraße wieder freigegeben, womit auch die veränderte Verkehrsführung an der Adenauerplatz-Kreuzung wieder aufgehoben werden kann.

Aufgrund der Vollsperrung werden die Buslinien 361, 365, 382, 383 und 384 umgeleitet. Dadurch kann die Haltestelle Am Schillerplatz in Richtung Weissacher Tal/Heiningen vorübergehend nicht angefahren werden. Die Linien 365, 382, 383 und 384 bedienen als nächste Haltestelle in Richtung ZOB die Haltestelle Gesundheitszentrum, die Linie 361 fährt in dieser Zeit vom ZOB in Richtung Heiningen über die Haltestelle Carl-Kaelble-Straße, Max-Born-Gymnasium und die Ersatzhaltestelle Blumenstraße.

(Erstellt am 14. Juni 2019)