Sie sind hier: Startseite / Stadt Backnang / Pressemitteilungen / Montage der Aspacher Brücke

Montage der Aspacher Brücke

Die Aspacher Brücke muss aufgrund der innerörtlichen Hochwasserschutz-maßnahmen ausgetauscht werden. Anfang Januar wurden daher bereits mit den Arbeiten zum Austausch der Brücke begonnen. Nach Abbruch der alten Brücke und Erneuerung der Widerlager, wird am Samstag, 7. April, der neue Brückenüberbau eingehoben. Für die Anlieferung der Brückenteile und den anschließenden Einbau muss die Aspacher Straße in Fahrtrichtung Innenstadt ab dem Kreisverkehr „Aspacher Tor“ und die Talstraße bis zur Ausfahrt Parkhaus Stadtmitte von Freitag, 6. April, 11 Uhr, bis Montag, 9. April, 14 Uhr, für den Verkehr voll gesperrt werden. Die Umleitung von der Aspacher Straße zur Talstraße erfolgt über die Friedrichstraße – Etzwiesenstraße – Obere Bahnhofstraße – Eugen-Adolff-Straße – Annonaystraße und entsprechend in entgegengesetzter Richtung. Die Zufahrt zum Parkhaus „Stadtmitte“ und den Tiefgaragen „Biegel“ und „Graben“ aus Richtung Kreisverkehr Bleichwiese sind über die Talstraße möglich. Das CityParkhaus Windmüller kann über die Wilhelmstraße – Gerberstraße erreicht werden. Zu diesem Zweck wird die Einbahnstraßenregelung in der Wilhelmstraße aufgehoben, so dass diese in beiden Fahrtrichtungen befahren werden kann. Die Parkplätze an der Wilhelmstraße entfallen in diesem Zeitraum.

Durch die Vollsperrung sind folgende Änderungen im Linienbusverkehr zu beachten: Die Buslinien 360/362, 368, 370, 390 fahren während des Sperrzeitraums entlang der Grabenstraße, Eduard-Breuninger-Straße, Bahnhofstraße, Erbstetter Straße zum ZOB und bedienen dabei die Haltestellen „Biegel“, „Aspacher Brücke“ und „Bildungshaus“. Die Haltestelle „Gerberstraße“ der Buslinie 367 entfällt. Zu- und Ausstiegsmöglichkeiten für die Linie 367 bestehen an der Haltestelle „Etzwiesenbrücke“.

Ab Freitag, 6. April, um 12 Uhr, wird an der Aspacher Brücke zwischen Gerberstraße und Talstraße der mobile Autokran, der für den Einhub der Brückenteile notwendig ist, aufgebaut. In der Nacht von Freitag auf Samstag wird der Brückenüberbau angeliefert. Dieser besteht aus 3 Bauteilen, die mit Schwerlasttransporten transportiert werden. Der Einhub dieser Bauteile beginnt dann am Samstag um circa 6.30 Uhr und dauert bis samstagnachmittags. Die Aufhebung der Sperrung erfolgt nach Abbau des Mobilkrans am Montag, 9. April, um 14 Uhr. Die Fertigstellung der Aspacher Brücke soll bis Mitte Juni erfolgen.

(Erstellt am 04. April 2018)