Neubau von Abwasserkanälen für die Entwässerung des P+R Parkplatzes Bahnhof Maubach

Das Tiefbauamt Backnang und die Stadtentwässerung Backnang werden ab Mittwoch, 15. September, neue Abwasserkanäle für die Entwässerung des Bahnhofs Maubach sowie des angrenzenden P+R Parkplatzes herstellen. Hierzu werden über eine Länge von 200 Meter neue Abwasserrohre verlegt und vier neue Schachtbauwerke erstellt. Die Arbeiten werden erforderlich, da zum einen große Teile des P+R Parkplatzes aktuell nicht entwässert werden können und zum anderen die bestehende Entwässerung des Bahnhofs und dessen Gebäudes über undichte und schadhafte Abwasserleitungen erfolgt.

Nach einer öffentlichen Ausschreibung wurden Mitte April 2021 die erforderlichen Tiefbauarbeiten an die Firma Lukas Gläser GmbH & Co. KG aus Aspach vergeben. Die Kosten der gesamten Baumaßnahme belaufen sich auf etwa 430.000 Euro. Die Baumaßnahme ist in drei Bauabschnitte unterteilt. Im ersten und zweiten Bauabschnitt wird die neue Kanalisation von der Wienerstraße bis zum hinteren Bereich der Kärntener Straße hergestellt. Während dieser beiden Bauphasen wird der Verkehr einspurig am Baustellenbereich vorbeigeführt. Im dritten Bauabschnitt werden die Arbeiten in der direkten Zu- und Abfahrt zum hinteren Bereich der Kärntener Straße ausgeführt. Hierfür muss dieser Bereich einige Tage für den öffentlichen Verkehr vollständig gesperrt werden. Während der gesamten Bauzeit entfallen etwa 45 Stellplätze des Parkplatzes Bahnhof Maubach.

(Erstellt am 11. September 2021)