Sie sind hier: Startseite / Bauen, Wohnen und Umwelt / Baumaßnahmen / Kanalerneuerung Weissacher Straße abgeschlossen

Kanalerneuerung Weissacher Straße

Zur Sicherstellung einer ordnungsgemäßen Abwasserentsorgung muss die Stadtentwässerung Backnang die schadhaften und hydraulisch überlasteten Abwasserkanäle in der Weissacher Straße, von der Industriestraße bis zum Kreisverkehr Weissacher Straße / Winnender Straße, erneuern. Die Erneuerung der Kanalisation erfolgt in offener Bauweise. Hierzu werden über eine Länge von 220 m und in einer Tiefe von 3 m bis 4 m neue PE-HD Abwasserrohre mit einem Durchmesser von 900 mm verlegt und zwei neue Schachtbauwerke erstellt. Während der Bauphase ist die häusliche Abwasserentsorgung zu jeder Zeit sichergestellt. Im gleichen Zuge werden die Stadtwerke Backnang das Wasserleitungsnetz in diesem Bereich teilweise erneuern.

Im Zuge der Kanalbauarbeiten werden schadhafte Abwasseranschlusskanäle im öffentlichen Bereich und teilweise auch im privaten Bereich auf Kosten der Anschlussnehmer saniert.

Nachdem die neue Kanalisation verlegt und das Wasserleitungsnetz teilweise erneuert wurde, wird die Straßenoberfläche im Baubereich über die gesamte Fahrbahnbreite neu hergestellt.

Bild 1: Lageplan Kanalerneuerung Weissacher Straße

Die Stadtentwässerung Backnang, das Stadtbauamt Backnang und die Stadtwerke Backnang haben im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung die Firma Klöpfer GmbH & Co. KG aus Winnenden mit der Ausführung der Arbeiten beauftragt. Die Kosten der gesamten Baumaßnahme belaufen sich auf etwa 770.000 €.

Die Baumaßnahme ist in insgesamt drei Bauabschnitte unterteilt. Im ersten Bauabschnitt wird der Abwasserkanal im Kreuzungsbereich Weissacher Straße / Industriestraße erneuert. Hierzu muss zum einen die Weissacher Straße für den öffentlichen Verkehr stadtauswärts gesperrt werden und zum anderen ist eine Zufahrt von der Industriestraße in die Weissacher Straße nicht möglich. Der Verkehr stadtauswärts wird über die Industriestraße / Im Kusterfeld / Winnender Straße umgeleitet. Die Verkehrsteilnehmer von der Industriestraße kommend werden über die Straße Im Flieder in die Weissacher Straße umgeleitet. Im zweiten Bauabschnitt wird die Kanalisation sowie die Wasserleitung in der Weissacher Straße bis zum Kreisverkehr Winnender Straße neu verlegt. Hierzu muss die Sperrung der Weissacher Straße stadtauswärts aufrechterhalten werden. Die Umleitung erfolgt wie in der ersten Phase über die Industriestraße / Im Kusterfeld / Winnender Straße. Im letzten Bauabschnitt wird von Samstag, den 02. August ab 13:00 Uhr bis Montag, den 04. August bis 5:00 Uhr der Fahrbahnbelag über die gesamte Breite der Straße neu hergestellt. Für diesen Zeitraum ist es erforderlich die Weissacher Straße vom Kreisverkehr Winnender Straße bis zur Einmündung Herzogstraße für den öffentlichen Verkehr vollständig zu sperren. Die Umleitung stadteinwärts erfolgt über die Winnender Straße / Im Kusterfeld / Industriestraße / Im Flieder zur Weissacher Straße - stadtauswärts erfolgt die Umleitung in entsprechend umgekehrter Richtung. Über die Dauer der gesamten Baumaßnahme kann die Bushaltestelle Weissacher Straße stadtauswärts nicht genutzt werden. Als Ersatz wird die Haltestelle Im Kusterfeld angefahren.

Aufgrund der Baumaßnahme wird es im Bereich der Weissacher Straße und deren direktem Umfeld zu Beeinträchtigungen kommen. Wir bitten die Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Ihr Verständnis für diese Baumaßnahme und werden versuchen die Beeinträchtigungen und Einschränkungen so gering wie möglich zu halten.

Die Baumaßnahme hat am Montag, den 24. März 2014 begonnen und wurde am Freitag den 08. August 2014 vollständig fertiggestellt. Am 08. August 2014 wurde die Kanalerneuerungsmaßnahme  von der Stadtentwässerung Backnang mängelfrei abgenommen.

Während der Baumaßnahme steht Ihnen als Ansprechpartner unser Mitarbeiter Herr Dohmann vom Stadtbauamt Backnang gerne zur Verfügung.
Sie erreichen ihn unter der Telefonnummer 0 71 91 / 8 94 - 2 75 sowie per Email unter markus.dohmann@backnang.de

Bild 2: Einbau PE-HD Rohr
Bild 3: Einbau PE-HD Schacht
Bild 4: Leitungszone
Bild 5: Baubereich
Bild 6: Blick in das neue Rohr