Sie sind hier: Startseite / Bauen, Wohnen und Umwelt / Baumaßnahmen / Kanalrenovierung Untere Au / Etzwiesen 1

Kanalrenovierung Untere Au / Etzwiesen

Zur Sicherstellung einer ordnungsgemäßen Abwasserentsorgung muss die Stadtentwässerung Backnang den schadhaften Abwasserhauptsammer in der Unteren Au und Etzwiesen, vom Murrtalviadukt in Richtung Kläranlage Backnang Neuschöntal, sowie die Ablaufleitung vom Regenüberlaufbecken Untere Au bis zum oben genannten Abwasserhauptsammler sanieren. Die Sanierung erfolg in geschlossener Bauweise. Bei dem Abwasserhauptsammler handelt es sich um einen der wichtigsten / bedeutensten Kanäle der Stadtentwässerung Backnang. Der Abwasserhauptsammler transportiert das anfallende Abwasser vom Stadtgebiet Backnang sowie den Ortsteilen Steinbach, Strümpfelbach und Ungeheuerhof zur Kläranlage nach Neuschöntal.

Die Sanierung des Abwasserhauptsammlers vom Murrtalviadukt in Richtung Kläranlage Neuschöntal erfolgt im Schlauchliningverfahren (Länge ca. 470 m - Durchmesser 1.200 mm). Hierzu wird ein vorkonfektionierter und mit Kunstharz imprägnierter Schlauch in die Sanierungsstrecke eingezogen, mit Luftdruck aufgestellt und mittels UV-Licht ausgehärtet. Die Ablaufleitung des Regenüberlaufbeckens Untere Au wird im Rohrliningverfahren (Länge ca. 140 m - Durchmesser 1200 mm) saniert, dabei  werden in die zu sanierende Strecke GFK-Rohre mit einem Durchmesser von 600 mm eingeschoben und miteinander verbunden - der entstehende Ringraum wird mit einem speziellen Mörtel vollständig verfüllt. Ein Schachtbauwerk wird in offener Bauweise erneuert und die weiteren 10 bestehenden Schachtbauwerke werden mit kunststoffmodifiziertem Mörtel beschichtet bzw. mit GFK Platten ausgekleidet.

Bild 1: Lageplan Kanalsanierung Untere Au / Etzwiesen

Die Stadtentwässerung Backnang hat im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung die Aarselff Rohrsanierung GmbH aus Leonberg mit der Sanierung der Arbeiten in geschlossener Bauweise beauftragt. Die Erneuerung des Schachtbauwerks in offener Bauweise wurde im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung an die Firma Klöpfer GmbH & Co. KG aus Winnenden vergeben. Die Kosten der gesamten Baumaßnahme belaufen sich auf etwa 790.000 €.

Die Baumaßnahme hat am Mittwoch den 24. September 2014 begonnen und wurde am Freitag den 29. Mai 2015 fertiggestellt. Am 10. April 2015 wurde die Kanalsanierungsmaßnahme  von der Stadtentwässerung Backnang abgenommen.

Während der Baumaßnahme steht Ihnen als Ansprechpartner unser Mitarbeiter Herr Dohmann vom Stadtbauamt Backnang gerne zur Verfügung.
Sie erreichen Ihn unter der Telefonnummer 0 71 91 / 8 94 - 2 75 sowie per Email unter markus.dohmann@backnang.de

Bild 2: Ausbau Schacht
Bild 3: Einbau Schacht
Bild 4: Blick in den Schacht
Bild 5: Schadensbild
Bild 6: Abmauerung Kanal
Bild 7: Abwasserüberleitung
Bild 8: Abwasserüberleitung
Bild 9: Rohrlining DN 1200
Bild 10: Einbau Schlauchliner
Bild 11: Sanierter Kanal
Bild 12: Sanierter Schacht
Bild 13: Sanierter Schacht
Bild 14: Sanierter Schacht