Sie sind hier: Startseite / Bildung & Soziales / Schulen / Jugendmusik- und Kunstschule

Die Jugendmusik- & Kunstschule Backnang

Herzlich willkommen auf der Website der Jugendmusik- & Kunstschule Backnang. 

Hier finden Sie Informationen zum Bildungsangebot unserer Schule in den Bereichen Musik, Kunst und Theater.

Wir laden Sie herzlich ein, das Kollegium kennen zu lernen und sich ein Bild von den zahlreichen Veranstaltungen  der Jugendmusik- & Kunstschule zu machen.

Fortsetzung des Online-Unterrichts der Jugendmusik- und Kunstschule ab Montag, den 11.01.2021


Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, wir wünsche Ihnen alles Gute und Gesundheit für das neue Jahr 2021.
Zur Eindämmung der Corona-Pandemie hat die Landesregierung die bis zum 10.01. festgeschriebenen Corona-Maßnahmen bis 31. Januar 2021 verlängert und weiter verschärft. Die Kindertageseinrichtungen und alle Schulen bleiben vorerst noch geschlossen. Deshalb wird der Unterricht der Jugendmusik- und Kunstschule ab 11.01. zunächst als Online- und Fernunterricht fortgesetzt. Die direkte Kommunikation geschieht über die Lehrkräfte. Sobald es eine Perspektive zur Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts gibt, werden wir Sie informieren. Die Verwaltung der Jugendmusik- und Kunstschule ist zu den regulären Öffnungszeiten telefonisch unter 07191 894-460 und per Mail unter jugendmusikschule@backnang.de erreichbar. Der reguläre Publikumsverkehr ist aufgrund der Corona-Beschränkungen bis 31.01.2021 geschlossen.

Neue Querflötenlehrerin ab März 2021

Unser langjähriger Querflötenlehrer Robert Rudel geht zum 01.03.2021 offiziell in den wohlverdienten Ruhestand. Bereits seit 1984 war Herr Rudel als engagierter Lehrer an der Jugendmusik- und Kunstschule Backnang tätig und hat während dieser langen Zeit mehrere Generationen an Querflötenschülern geprägt, die weit über ihre Musikschulzeit Freude an ihrem Instrument haben und auch heute feste Größen in den verschiedenen Orchestern in Backnang und Umgebung sind. Viele seiner Schülerinnen und Schüler nahmen während ihrer Musikschulzeit zudem erfolgreich bei Jugend musiziert und beim Backnanger Jugendmusikpreis teil. Viele Jahre war er zudem als Dozent bei den D-Lehrgängen des Blasmusikverbands Rems-Murr auf dem Mönchhof aktiv. Die Stelle wurde ausgeschrieben und einem Auswahlverfahren bestehend aus einem Vorspiel und einer Lehrprobe nun mit Sonja Löffler zum 01. März 2021 neu besetzt. Herzlich Willkommen an der Jugendmusik- und Kunstschule!

Die Flötistin und Musikerin Sonja Löffler absolvierte ihr Bachelor- und Masterstudium an der Robert-Schumann-Hochschule für Musik Düsseldorf sowie an der Kunstuniversität Graz. Sie ist Preisträgerin zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe und konzertierte als Solistin, Kammermusikerin und Orchestermusikerin sowie als Solistin mit Orchester gemeinsam mit namhaften Musikern und Dirigenten u. a. in Deutschland, Österreich, Italien.
Ihre vielfältigen musikalischen Erfahrungen werden ergänzt durch Live-Rundfunk- und Fernsehaufzeichnungen sowie durch zahlreiche inspirierende Mitwirkungen bei Festivals und Meisterklassen mit namhaften Flötenvirtuosen, wie z. B. G. Pas-Van Riet, F. Renggli, K.-H. Schütz, M. M. Kofler.

Sonja Löffler unterrichtet engagiert und mit Begeisterung seit vielen Jahren Kinder, Jugendliche und Erwachsene / Senioren in allen Leistungsstufen vom Anfänger bis zu Musikstudierenden im Einzel-, Duo- und Gruppenunterricht. Dabei ist ihr eine ganzheitliche Entwicklung ihrer Schüler zu Musikerpersönlichkeiten wichtig, genauso wie die Vermittlung musikalisch-stilistischer Vielfalt, z. B. vom Barock und Klassik bis zu Rock und von Jazz bis Pop, stets verbunden mit Freude am Instrument und der Musik. In ihrer eigenen Schülerzeit war sie u.a. lange Jahre Mitglied im Landesjugendorchester und Landesjugendblasorchester Rheinland-Pfalz. Frau Löffler wird neben dem Querflötenunterricht zukünftig auch in den Bereichen Blockflöte und Bläserklasse aktiv sein. Interessenten können gern Schnuppertermine ab dem 01. März vereinbaren und auch mit dem Instrumentalunterricht beginnen.

Neuer Cellolehrer seit Oktober 2020

Unser neuer Cello-Kollege Andrea Mereu

Ab Oktober haben wir aufgrund der weiter wachsenden Nachfrage im Streicherbereich unsere Unterrichtskapazitäten im Fach Violoncello erweitert. Herr Andrea Mereu beginnt ab Oktober mit seiner Unterrichtstätigkeit an der Jugendmusik- und Kunstschule Backnang. Der italienisch-polnische Cellist Andrea Mereu wurde 1991 in Sassari auf Sardinien geboren. Am dortigen Konservatorium begann er 2000 mit seinem Cellostudium bei Angelo Nappi. Ab Juli 2008 studierte er zunächst als Vorstudent und anschließend im Vollzeitstudium an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim in den Celloklassen von Michael Flaksman und Jelena Ocic und schloss seinen Bachelor of Music auch in Mannheim ab. Derzeit studiert er an der Musikhochschule Stuttgart im Studiengang Master of Music in der Klasse von Prof. Tristan Cornut. 

Andrea Mereu nahm teil an Meisterkursen mit Cellisten wie Bernard Greenhouse, Maria Kliegel, Gary Hoffman, Julius Berger, Claudio Bohorquez, Torleif Thedeen, Franco Maggio Ormeszowski, sowie Musikern des Ebene Quartett und Prazak Quartett. Er trat bei diversen Festivals in Deutschland, Italien, Polen, den Niederlanden, Schweden, Frankreich und Belgien auf. Andrea Mereu wurde 2006 Träger des ersten Preises beim XI. Nationalen Wettbewerb für Instrumente der Stadt Giussano (Mailand) und gewann im selben Jahr den 2. Musikwettbewerb „Monte Acuto“ sowie 2007 den 5. Internationalen Musikwettbewerb „Nuovi Orizzonti“, Arezzo (Italien). Er erhielt ein Stipendium des örtlichen Fördervereins „Pro Loco“ aus Castelsardo (Italien). Seit April 2012 ist er Stipendiat der „Live Music Now Rhein-Neckar“ in Mannheim, seit 2017 ist er Stipendiat der “Live Music Now” Stiftung in Stuttgart. 2013 erhielt er ein Stipendium des DAAD Matching Fund. Er wurde 2017 als Stipendiat des “Lincoln Center for Performing Arts” (USA) ausgewählt, um Konzerte in New York und in den USA zu geben. Seine Lehrtätigkeit übte er an verschiedenen Musikschulen in Deutschland, unter anderem in Mannheim, und Stuttgart. Herr Mereu kann eine langjährige Unterrichtserfahrung mit Schülern auf allen Alters- und Leistungsstufen vorweisen. Er war ebenfalls Assistent von Prof. M. Flaksman bei den Internationalen Meisterkursen für Violoncello in Cividale del Friuli (Italien). Zwischen 2012 und 2014 spielte er regelmäßig bei den Mannheimer Philharmonikern war in der Spielzeit 2018-2019 Akademist bei den Hamburger Symphonikern.

Interessierte Schüler und Eltern können sich in der Verwaltung der Jugendmusik- und Kunstschule Backnang telefonisch unter 07191 894-460 melden und einen Schnuppertermin vereinbaren. Es stehen ausreichend Leihinstrumente in allen Größen für Anfänger und Wiedereinsteiger zur Verfügung.

Zum 1. April startet das neue Schulhalbjahr. Anmeldungen sind ab jetzt möglich.

Es sind wieder Plätze frei in den Instrumental-, Gesangs- und Kunstklassen. Zum neuen Halbjahr können interessierte Kinder und Jugendliche wieder mit dem Instrumental- und Gesangsunterricht oder in den Kunst- und Theaterklassen beginnen. Zum 01.04.2021 starten auch wieder neue Kurse im Bereich Musikgarten und MFE-Kurse. Aufgrund der Pandemiebestimmungen ist derzeit noch nicht klar, wann die üblichen Schnupperstunden stattfinden können. Bitte verfolgen Sie dazu die aktuellen Informationen auf der Website, Facebook und in der Presse.

Beratungstermine und Informationen

Aufgrund der aktuellen Pandemielage und geltenden Corona-Bestimmungen ist es derzeit nicht klar, ob und wann die geplanten Infotage der Jugendmusik- und Kunstschule in Präsenzform stattfinden können. Gerne bieten wir Interessenten jedoch Beratungstermine per Telefon oder Videokonferenz an. Haben Sie Fragen zum Musikgarten, dem Musi-Kuss oder der Musikalischen Früherziehung? Möchten Sie ein Instrument erlernen oder Gesangsunterricht nehmen? Interessieren Sie sich für einen Kunst- oder Theaterkurs? Bitte kontaktieren Sie die Verwaltung der Schule unter der Telefonnummer 07191 894-460 oder per Mail unter jugendmusikschule@backnang.de. Wir vermitteln Ihnen dann die gewünschte Beratung.

Unser Profil

Die Jugendmusik- & Kunstschule ist eine öffentliche  Bildungseinrichtung der Stadt Backnang und wird von Backnang und den sieben Umlandgemeinden Allmersbach i.T., Althütte, Aspach, Auenwald, Burgstetten, Oppenweiler und Weissach i.T. getragen. Die Jugendmusik- & Kunstschule Backnang ist staatlich anerkannt nach dem Jugendbildungsgesetz Baden-Württemberg und Mitglied im Verband deutscher Musikschulen (VdM) sowie Mitglied im Landesverband der
Kunstschulen Baden-Württemberg.

Die Jugendmusik- & Kunstschule hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kindern und Jugendlichen so früh wie möglich den Weg zu Musik, Kunst und Theater zu ermöglichen. Auf spielerische Weise wird Kindern ab 18 Monaten in Begleitung eines Erwachsenen die erste Berührung mit der Musik angeboten. 

Mit der musikalischen Früherziehung oder der musikalischen Grundausbildung wird die musikalische Entwicklung des Kindes gefördert und dient als ideale Vorbereitung auf den weiterführenden Instrumental- oder Gesangsunterricht. In jedem Entwicklungsstadium wird das Kind unter Anleitung und Betreuung eines Musikpädagogen begleitet. Schließlich soll Musik Spaß machen und deshalb ist es wichtig, dass das Erlernen eines Instruments auf spielerische Art und Weise umgesetzt wird.

Das ganze Angebot ist nach den Richtlinien des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM) aufgebaut.

Wir über uns

Anschrift: Petrus-Jacobi-Weg 7, 71522 Backnang

Träger:  Stadt Backnang und die Gemeinden Allmersbach i.T., Althütte, Aspach, Auenwald, Burgstetten, Oppenweiler, Weissach i. T.

Zuständiges Amt:  Kultur- und Sportamt der Stadt Backnang

Beschließendes Gremium: Jugendmusikschulausschuss

Anzahl der Lehrer: 52

Anzahl der Schüler: ca.2000

Flyer (1,646 MiB)

Veranstaltungen

Hier geht es zu den Veranstaltungen.