Berenike Birth

Harfe, Elementare Musikpädagogik, Musi-Kuss, SBS

Berenike Birth
geboren 1993, spielt seit 2003 Harfe.

2005 erhielt sie erstmals einen ersten Preis bei "Jugend musiziert".
2008 und 2011 gewann sie jeweils den ersten Bundespreis, 2009 zwei erste Preise im Ensemble und als Begleiterin. Im Januar 2009 erhielt sie den Förderpreis der Volksbank-Hochrhein-Stiftung in Waldshut. Mit zahlreichen Kursen bei namhaften Harfenisten erweiterte sie ihre Fähigkeiten auf dem Instrument.
Seit 2005 spielt sie regelmäßig mit verschiedenen Orchestern in der Regiobn Südschwarzwald und Stuttgart, aber auch in England, Polen, Malta und der Schweiz, inzwischen auch schon mehrfach als Solistin mit Orchester. Parallel dazu gehören solistische und kammermusikalische Auftritte zu ihrem Musikeralltag.
Ihr Bachelorstudium im Hauptfach Harfe bei Prof. Maria Stange und Tobias Southcott an der Musikhochschule Stuttgart absolvierte sie 2016.
Seither studiert sie im Masterstudium bis 2020 mit den beiden Hauptfächern Harfe und Elementare Musikpädagogik an der Hochschule für Musik Freiburg.