Das Lehrerteam

Rudolf Floegel

Klavier, Musiktheorie

Geboren in Recklinghausen im Ruhrgebiet. Klavier- und Orgelunterricht bei dem Kirchenmusiker und Komponisten Wilhelm Schwieters. Organistentätigkeit schon als junger Gymnasiast bis in die Studienzeit.

Studium: Klavier und Musikpädagogik am Robert-Schumann-Institut in Düsseldorf und an der Musikhochschule in Stuttgart (bei Prof. Lieselotte Gierth und Prof. Gerd Lohmeyer).

Tätigkeitsfeld: Unterricht, Begleiter in allen instrumentalen und gesanglichen Bereichen mit vielen Konzerten, Musikkritik (13 Jahre bei der Backnanger Kreiszeitung).

Unterrichtsschwerpunkte:

  • Klassik: Hier werden immer wieder Schüler aus seiner Klavierklasse bei Wettbewerben mit Preisen ausgezeichnet.
  • Instrumentales Zusammenspiel: Intensive Förderung von 4-händigem Spiel, Kammermusik mit anderen Instrumenten bis zum solistischen Auftritt mit dem Musikschulorchester.
  • Liedbegleitung: Von den kleinen Schülern, die in den ersten Klavierstunden nach Gehör spielen bis zu den fortgeschrittenen Schülern lernen alle, wie begleite ich ein Kinderlied, einen Pop- oder Gospelsong.
  • Pop- und Jazz Klavier: Alle zukünftigen Pop-Stars kommen hier zum Zuge. Im Spiel nach Noten und vielen Improvisationsanleitungen hat schon mancher Schüler sein Songschreiber-Talent entdeckt. Im Jazz-Bereich sind die Jazz-Schule von Mark Levine und das Realbook die Grundlage.
  • Musiktheorie/Gehörbildung: Als Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung an Hochschule oder PH.
  • Lern- und Übtechnik: Wie erarbeite ich ein Stück schnell und sicher? Wie kann ich auch schwierige Passagen leicht spielen? Diese Fragen und deren Beantwortung, die zentral zu einem erfolgreichen Musizieren gehören, sind fester Bestandteil jeder Klavierstunde. Selbstverständlich spielt dabei auch die Technik des Auswendiglernens und die Repertoirepflege eine Rolle.