Michael Jatzlau

Hohes Blech - Bläserklasse

jatzlau.jpg

Michael Jatzlau erhielt seinen ersten frühinstrumentalen Unterricht auf der Blockflöte in der Backnanger Jugendmusikschule. Mit 10 Jahren begann er seine Ausbildung an der Trompete bei Fritz Neher im Städtischen Blasorchester Backnang. Als Angehöriger des Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr/Hilden und des Heeresmusikkorps 9/Stuttgart war er als 1. Trompeter eingesetzt.
 
Verschiedene Konzertreisen mit dem Musikkorps führten ihn nach Großbritannien, Griechenland und in die USA. An der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart studierte er bei den Professoren Heribert Rosenthal und Hannes Läubin. Während seiner Studienzeit war er regelmäßig am Staatstheater Stuttgart tätig. Weitere Engagements u. a. bei der Württembergischen Philharmonie Reutlingen, im Kleinen Haus in Stuttgart und dem RSO Stuttgart. Von 1990 - 1996 war er Mitglied der Hochschul-Bigband unter Prof. Erwin Lehn. Konzertreisen führten ihn in die Schweiz, nach Österreich, Frankreich, die USA und mit dem Deutschen Musikrat nach Namibia. Parallel wirkte er bei der Soulband "A Touch Of Class" und der Funk & Soul-Formation "Skintight Celebration Band" mit. Seit 1999 ist er ständiges Mitglied der Rock & Soul Coverband "Midnight hour".
1994 begann er als Dirigent im Jugendbereich beim Musikverein Neuhausen/Filder. Seit 1996/97 leitet er die Jugendorchester in Maubach und Unterweissach, in Unterweissach seit 2004 auch das grosse Blasorchester. Von 1997-2004 war er musikalischer Leiter des Bürgervereins Ebersberg, mit dessen Besetzungen er bei mehreren Wertungsspielen erfolgreich abschnitt.
 
Seit Januar 2001 ist Michael Jatzlau Lehrkraft für Hohes Blech an der Backnanger Jugendmusikschule. Ab dem Schuljahr 2003/2004 zeichnet er als Leiter des von ihm konzipierten Projekts "Backnanger Bläserklasse" verantwortlich, dass sich mittlerweile an zahlreichen Schulen etabliert hat.

Seit Juni 2014 ist er als Zweigstellenleiter in den Gemeinden Weissach i.T. und Allmersbach i.T. für die Kooperation mit den Bildungspartnern, sowie für die Organisation und Durchführung der Gemeindekonzerte verantwortlich.