Sie sind hier: Startseite / Stadt Backnang / Seniorenbüro / Aktivitäten & Projekte / Wohnberatung

Wohnberatung in Backnang

Die Wohnberatung ist ein gemeinsames Angebot von Handwerks- und Gewerbetreibenden in Backnang, dem Seniorenbeirat und dem Seniorenbüro der Stadt Backnang. Um eine qualifizierte Beratung zu gewährleisten, wurde eine Wohnberatungsstelle eingerichtet. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für ihre Tätigkeit ausgebildet und ehrenamtlich tätig.
Es haben sich Fachbetriebe aus nahezu allen Gewerken, die im häuslichen Bereich für Wohnan-passungsmaßnahmen erforderlich sind, an diesem Projekt beteiligt.
Die Fachbetriebe verfügen über ausreichende Erfahrungen und Kenntnisse, Ihre Wohnung behindertengerecht zu gestalten, wie dies nach einem Unfall oder einer akuten Erkrankung notwendig sein kann.
Eine Anpassung der Wohnung kann aber auch schon zu einem früheren Zeitpunkt sinnvoll sein, nämlich dann, wenn die Beweglichkeit mit zunehmendem Alter nachlässt und kleine Veränderungen in der Wohnung den Lebensalltag leichter gestalten.
Wir möchten aber auch junge Bauherren anregen, den Blick auf barrierefreies Wohnen oder Umbauen zu richten. Oft sind solche Maßnahmen nicht oder nur unwesentlich teurer, wie z.B. der Einbau einer breiteren Türe.
Die Wohnberatungsstelle kann kostenfrei in Anspruch genommen werden. Bei Bedarf wird ein Fachmann der Handwerksbetriebe eingeschaltet, um vor Ort die Situation zu begutachten. Auch in diesem Fall ist eine Beratung kostenfrei.
Für Fragen stehen Ihnen auch die Handwerksbetriebe und Gewerbetreibenden zur Verfügung.

"Alt werden in den eigenen vier Wänden",

das ist der Wunsch der meisten Menschen. Wir möchten dazu beitragen, dass dieser Wunsch in Erfüllung geht. Die Wohnung wird meist in jüngeren Jahren bezogen. Das Haus wird gebaut, kurz nachdem das erste Kind geboren ist. Niemand denkt daran, dass sich im Alter die persönlichen Fähigkeiten ändern. Irgendwann entspricht die Wohnung nicht mehr Ihren Bedürfnissen, ohne dass vielleicht eine Behinderung vorliegt.
Wir möchten Ihnen helfen, Ihre Wohnung Ihren persönlichen Bedürfnissen anzupassen.
Unser Beratungsteam überprüft gerne Ihre Wohnung auf Stolperfallen und Risiken und gibt Tips und Hinweise, wie diese beseitigt werden können. Auch werden Sie beraten, wie sie Ihre Wohnung umgestalten können, damit sie bei eingeschränkter Beweglichkeit Erleichterung erfahren. Sollte eine bauliche Veränderung erforderlich sein, werden die mit der Wohnberatungsstelle kooperierenden Fachbetriebe hinzugezogen.
Das Mitarbeiterteam ist geschult und arbeitet auf ehrenamtlicher Basis.
Die Beratung ist kostenfrei.

So wird’s gemacht:

  1. Sie rufen im Seniorenbüro der Stadt Backnang, Im Biegel 13 an, Telefon-Nummer 07191 894-319 oder sprechen dort persönlich vor.
  2. Es wird ein Termin mit dem Mitarbeiterteam der Wohneratungsstelle vereinbart.
  3. Das Mitarbeiterteam besucht Sie zu Hause und macht sich ein Bild von der Wohnsituation. Im Gespräch wird festgestellt, wie Ihre persönlichen Bedürfnisse in Bezug auf die Wohnung aussehen. Es wird ermittelt, ob und welcher Veränderungsbedarf besteht und welche Schritte zur Umsetzung erforderlich sind.
  4. Bei Bedarf wird eine fachgerechte Beratung durch die kooperierenden Handwerksbetriebe und Gewerbetreibenden in die Wege geleitet.
  5. Das Wohnberatungsteam informiert Sie über die Finanzierung der Wohnungsanpassung durch öffentliche Stellen.
  6. Das Wohnberatungsteam unterstützt Sie, wenn das von Ihnen gewünscht wird während der Wohnanpassungsmaßnahmen.

Für die Tätigkeit der Wohnberatungsstelle entstehen keine Kosten.