Staatlich anerkannte/r Kinderpfleger/in

In unseren Kindertagesstätten betreuen wir in der Regel Kinder ab dem Säuglingsalter bis zum Alter von 6 Jahren. Es ist uns besonders wichtig, dass sich die kleinen Gäste wohl fühlen und die bestmögliche Unterstützung bei ihrer persönlichen Entwicklung und Bildung erfahren.

2-jährige Berufsfachschule Kinderpflege

Die Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Kinderpflleger/in beginnt  an der Berufsfachschule für Kinderpflege. Dort erhalten Sie grundlegende und vertiefte Kenntnisse und Fertigkeiten für die Tätigkeit in sozialpflegerischen und sozialpädagogischen Arbeitsfeldern an die Hand, insbesondere für die Erziehung und Betreuung von Kindern bis zum 6. Lebensjahr

Anerkennungs-/Berufspraktikum

Als angehende/r Anerkennungspraktikant/in verfügen Sie bereits über eine gewisse Erfahrung, die Sie während der schulischen Ausbildung an der Berufsfachschule für Kinderpflege und den Praxistagen sammeln konnten. Diese Kenntnisse werden im Anerkennungspraktikum vertieft.

Voraussetzungen

  • Erfolgreicher Besuch einer Berufsfachschule für Kinderpflege
  • Beobachtungsgabe und Einfühlungsvermögen
  • Spaß daran zu haben, sich mit sozialen und pädagogischen Fragestellungen auseinander zu setzen

Aufgaben

Sie spielen, werken, musizieren mit Kindern, bieten Bewegungs- und Sportprogramme an und geben Eltern Feedback über die Entwicklung des Kindes. Je nach Einrichtung übernehmen Sie auch hauswirtschaftliche Tätigkeiten, kochen mit und für die Kinder.

Abschluss- und Anschlussmöglichkeiten

Die Ausbildung endet mit einer Abschlussprüfung. Sie besteht aus

• der Prüfung zum Abschluss der schulischen Ausbildung und
• der erziehungspraktischen Prüfung zum Abschluss des Berufspraktikums.

Mit erfolgreichem Abschluss der gesamten Ausbildung erwerben Sie die Berufsbezeichnung „Staatlich anerkannte/r Kinderpfleger/in".

Urlaub und Vergütung

Urlaub 30 Tage                    (Stand 03/2019)
1.545,36 € (Brutto/Monat​)

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich für das Anerkennungspraktikum über unser Online-Bewerbungsportal jeweils ab Ende Juli für den Beginn am 1. September des darauffolgenden Jahres.

Weitere Informationen

Frau Widmer für den Bereich der Kindertagesstätten, Tel. 07191 894-345,
vom Amt für Familie, Jugend und Bildung, beantwortet gerne Ihre Fragen.


Zurück zur allgemeinen Ausbildungsseite