Sie sind hier: Startseite / Stadt Backnang / Pressemitteilungen / Tiefbau- und Abbrucharbeiten in der Eugen-Adolff-Straße

Tiefbau- und Abbrucharbeiten in der Eugen-Adolff-Straße

Verlegung von Kabeln und Rückbau einiger Gebäude

Von Montag, 29.Juli, bis voraussichtlich Ende der Sommerferien wird die Eugen-Adolff-Straße ab dem Burgplatz bis zur Mündung in die Annonaystraße halbseitig gesperrt. Grund dafür sind zunächst Kabellegearbeiten für die neue Straßenbeleuchtung und anschließend der Abbruch der Gebäude in der Eugen-Adolff-Straße 26 bis 28. Für die Verlegung der Kabel, vom 29. Juli bis 10. August, muss in diesem Bereich zudem der Gehweg gesperrt werden. Fußgänger werden anhand von Hinweistafeln sicher umgeleitet.

Autofahrer, die aus der Oberen Bahnhofstraße kommen, haben nach wie vor freie Fahrt über die Eugen-Adolff-Straße in Richtung Annonaystraße. Von der Annonaystraße und aus Sachwenweiler beziehungsweise aus Richtung der Oberen Spinnerei kommend ist die Durchfahrt in Richtung Stuttgarter Straße und Bahnhof nicht möglich. Der Verkehr in Richtung Obere Bahnhofstraße wird über die Annonaystraße, die Talstraße, die Aspacher Straße, die Friedrichstraße und die Etzwiesenstraße umgeleitet.

Auch die Linienbusse 360, 362 und 366 werden in Richtung Backnang ZOB umgeleitet und fahren dann von der Haltestelle Hasenhälde rechts ab zur Feuerwehr und über die Talstraße zum ZOB. Dadurch entfallen auf diesen Linien die Haltestellen Burgplatz und Johanneskirche. Die Linie N36 wird über die Feuerwehr und die Grabenstraße in Richtung Blumenstraße umgeleitet.

(Erstellt am 27. Juli 2019)