Sie sind hier: Startseite / Stadt Backnang / Pressemitteilungen / Verkehrsfreigabe der Oberen Bahnhofstraße

Verkehrsfreigabe der Oberen Bahnhofstraße

Abschluss des vorletzten Bauabschnitts

Seit Mittwoch, 1. April, bis voraussichtlich Ende November dieses Jahres erneuern die Stadtentwässerung Backnang und die Stadtwerke Backnang GmbH die Abwasserkanäle beziehungsweise das Gas- und Wasserleitungsnetz im Bereich Stuttgarter Straße, Adenauerplatz und Obere Bahnhofstraße bis nach der Bahnunterführung zur Maubacher Straße.

Während der dritten und vierten Bauphase war seit Anfang Juli neben der Stuttgarter Straße und dem Adenauerplatz stadtauswärts auch die Obere Bahnhofstraße Richtung Bahnhof gesperrt. Im Verlauf des Samstags, 19. September, können nun sowohl die Obere Bahnhofstraße, als auch der Adenauerplatz und die Stuttgarter Straße wieder vollständig für den Verkehr freigegeben werden. Dadurch können auch die Haltestellen Schillerplatz und Johanneskirche wieder wie gewohnt von den Bussen angefahren werden.

Weiterhin gesperrt bleibt bis voraussichtlich Ende November dieses Jahres der Fußgängerdurchlass zwischen der Maubacher Straße und der Oberen Bahnhofstraße. Fußgänger werden über die Maubacher Straße und die Blumenstraße zum Adenauerplatz geführt.

Voraussichtlich Anfang November dieses Jahres wird der Gehweg vor dem Parkhaus Adenauerplatz für etwa zwei Wochen gesperrt, da die Syna GmbH eine neue Stromleitung von der Maubacher Straße bis zur Trafostation im Bereich der Parkhauseinfahrt verlegen muss. Aus technischen Gründen konnten diese Arbeiten nicht im Zuge der Sperrung der Oberen Bahnhofstraße durchgeführt werden, da zuerst alle Ver- und Entsorgungsleitungen im Fußgängerdurchlass vollständig hergestellt werden müssen. In diesem Zeitraum wird auch die Fahrbahn der Oberen Bahnhofstraße verengt.

(Erstellt am 19. September 2020)