Vorbereitungskonzerte Jugend musiziert in Backnang und Auenwald

Teilnehmer präsentieren ihr Wettbewerbsprogramm

In zwei Vorbereitungskonzerten bringen Schülerinnen und Schüler der Jugendmusik- und Kunstschule Backnang ihr Programm für den diesjährigen Regionalwettbewerb Jugend musiziert zu Gehör. Im Rahmen der Konzertreihe „Bandhauskonzerte“ präsentieren sich teilnehmende Schüler auf den Instrumenten Fagott, Posaune, Blockflöte und Klavier vierhändig am Samstag, 13. Januar, um 17 Uhr, im Konzertsaal der Jugendmusik- und Kunstschule im Bandhaus. Das zweite Vorbereitungskonzert findet einen Tag später am Sonntag, 14. Januar, um 17 Uhr, in der Ratsscheuer in Auenwald-Unterbrüden statt. Dort treten Instrumentalisten an der Gitarre und der Querflöte auf. Interessierte Zuhörer sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist bei beiden Konzerten frei. Der Regionalwettbewerb Jugend musiziert der Kreise Esslingen, Göppingen und Rems-Murr findet in diesem Jahr am 20. und 21. Januar in Göppingen mit 430 Teilnehmern statt. Damit zählt dieser Regionalwettbewerb zu den größten in ganz Deutschland.

(Erstellt am 11. Januar 2018)