Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Allgemeinverfügungen des Landratsamts Rems-Murr-Kreis (Stand 18.10.2020)

Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Rems-Murr-Kreis hat mit 57 am Freitagabend, 16. Oktober 2020, den Grenzwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen überschritten. Daher hat das Landratsamt Rems-Murr-Kreis folgende Allgemeinverfügungen erlassen, die seit Sonntag, 18. Oktober 2020, in Kraft sind: 

Der Wortlaut der Allgemeinverfügungen ist jeweils als downloadbares pdf-Dokument in der Aufzählung oben verlinkt. Des Weiteren sind alle Allgemeinverfügungen sowie weitere Informationen auf der Homepage des Rems-Murr-Kreises zu finden.

Außerdem hat das Landratsamt Rems-Murr-Kreis eine Zusammenfassung der neuen Regelungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ) erstellt, die hier (212,4 KiB) oder auf der Homepage des Rems-Murr-Kreises eingesehen werden können. 

Allgemeinverfügung für Quarantäneanordnungen - Stand: 07.10.2020

Am Mittwoch, 7. Oktober 2020, hat die Stadt Backnang die Allgemeinverfügung zur Änderung der Allgemeinverfügung über die häusliche Absonderung und weiteren Maßnahmen von infizierten und ansteckungsverdächtigen Personen (enge Kontaktpersonen) mit dem Corona-Virus (Erkrankung COVID-19; Virusname SARS-CoV-2) zur Eindämmung und zum Schutz vor der Verbreitung des Corona-Virus vom 27.03.2020 (CoronaAV) notverkündet. 

Der Wortlaut der geänderten Allgemeinverfügung für Quarantäneanordnungen ist hier (47,5 KiB) als pdf-Dokument einsehbar. 

Der Wortlaut der bisherigen Allgemeinverfügung ist auf der Homepage des Rems-Murr-Kreises unter dem Reiter "Allgemeinverfügung für Quarantäneanordnungen des Landkreises" oder hier (126 KiB) als PDF-Dokument einsehbar. 

Corona-Hotline der Stadt Backnang

Die Stadt Backnang hat eine Corona-Hotline eingerichtet. Das Corona-Team der Stadtverwaltung ist zentral über die Telefonnummer 07191 894-123 erreichbar. Montag bis Freitag, von 8.30 Uhr bis 18 Uhr, können sich Backnanger Bürgerinnen und Bürger mit Fragen zu Vorgaben im Zusammenhang mit dem Coronavirus aber auch zur Meldung als Reiserückkehrer aus einem Risikogebiet über die neue Hotline melden. Darüber hinaus ist das Corona-Team, dessen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rechts- und Ordnungsamts aufgrund der hohen Anzahl an Anfragen durch Kolleginnen und Kollegen anderer Fachämter unterstützt werden, weiterhin per E-Mail unter corona@backnang.de erreichbar.

Öffnungszeiten und Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

Bei der Stadtverwaltung Backnang wurden in Folge weiterer Lockerungen durch Bund und Länder weitere Bereiche wieder für den offenen Besucherverkehr ohne vorherige Terminvereinbarung zugänglich gemacht.

Die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln hat bei der Öffnung der Stadtverwaltung für den Publikumsverkehr oberste Priorität. In den Räumlichkeiten der Stadtverwaltung sind von Besucherinnen und Besuchern zudem Mund-Nasen-Schutzmasken, sogenannte Alltagsmasken, oder ein gleichwertiger Schutz zu tragen.

Bürgeramt und Stadtteilgeschäftsstellen

Das Bürgeramt, Im Biegel 13, Eingang B, hat montags bis donnerstags von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und freitags von 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr geöffnet.
Darüber hinaus besteht weiterhin die Möglichkeit außerhalb der Öffnungszeiten individuelle Termine unter der Telefonnummer 07191 894-444 oder per E-Mail an buergeramt@backnang.de zu vereinbaren. 

Die Stadtteilgeschäftsstellen sind zu folgenden Zeiten wieder für den Besucherverkehr ohne vorherige Terminvereinbarung zugänglich.

  • Stadtteilgeschäftsstelle Maubach
    Montag, 14.00 Uhr – 18.00 Uhr
  • Stadtteilgeschäftsstelle Strümpfelbach
    Dienstag, 14.00 Uhr – 18.00 Uhr
  • Stadtteilgeschäftsstelle Waldrems
    Dienstag, 14.00 Uhr – 18.00 Uhr
  • Stadtteilgeschäftsstelle Steinbach
    Mittwoch, 14.00 Uhr – 18.00 Uhr
  • Stadtteilgeschäftsstelle Heiningen
    Donnerstag, 14.00 Uhr – 18.00 Uhr

Um mögliche Wartezeiten zu reduzieren, bieten auch die Stadtteilgeschäftsstellen die Möglichkeit an, vorab Termine zu vereinbaren. Zur Terminvereinbarung steht das Bürgeramt telefonisch unter 07191 894-444 sowie per E-Mail unter buergeramt@backnang.de zur Verfügung.

Ausländeramt

Das Ausländeramt, Im Biegel 13, Eingang B, hat mittwochs von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet.
Weitere individuelle Termine können unter der Telefonnummer 07191 894-447 oder per E-Mail an auslaenderamt@backnang.de vereinbart werden. 

Amt für Familie, Jugend und Bildung und Seniorenbüro

Das Amt für Familie, Jugend und Bildung, Stiftshof 15, Bereich Soziales mit den Dienstleistungen Elterngeld, Erziehungsgeld, Rundfunkgebühren (GEZ), Bildungs- und Teilhabepaket, Kindergartenplatzvergabe, Familien- und Kulturpass hat mittwochs von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

Das Seniorenbüro, Im Biegel 13, bietet ab sofort wieder Beratungen für ältere Mitbürger und Angehörige nach vorheriger telefonischer Anmeldung unter 07191 894-319 oder per Mail seniorenbuero@backnang.de an.

Stadtbücherei

Seit Dienstag, 21. April, hat die Stadtbücherei Backnang unter Einhaltung von Hygienevorschriften mit eingeschränkten Diensten wieder geöffnet. Besucher können die Angebote vor Ort nun wieder dienstags und donnerstags von 14 bis 18 Uhr, mittwochs von 9 bis 18 Uhr und freitags von 9 bis 16 Uhr nutzen. Weitere Informationen, auch zu den in der Stadtbücherei geltenden Hygienevorschriften, sind auf der Seite der Stadtbücherei Backnang einzusehen.

Erreichbarkeit aller städtischen Ämter

Darüber hinaus stehen alle weiteren städtischen Ämter wie bisher für die Bürgerinnen und Bürger, die im Vorfeld einen Termin vereinbart haben, zur Verfügung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind telefonisch über die Telefonnummer 07191 894 + Durchwahl erreichbar. Darüber hinaus können Anliegen der Stadtverwaltung auch per E-Mail übermittelt werden.

Amt   Durchwahl   E-Mail-Adresse
Telefonzentrale und Stadtinformation     0     stadtinfo@backnang.de
Oberbürgermeister   212   oberbuergermeister@backnang.de
Erster Bürgermeister   237   erster-buergermeister@backnang.de
Baudezernent   263   baudezernent@backnang.de
Wirtschaftsförderung   360   wirtschaftsfoerderung@backnang.de
Stadtmarketing   301   stadtmarketing@backnang.de
Pressestelle   413   presse@backnang.de
Haupt- und Personalamt   221   haupt-undpersonalamt@backnang.de
Rechnungsprüfungsamt   254   rechnungspruefungsamt@backnang.de
Stadtkämmerei   237   stadtkammerei@backnang.de
Rechts- und Ordnungsamt   217   rechts-ordnungsamt@backnang.de
Bürgeramt   444   buergeramt@backnang.de
Bußgeldstelle       bussgeldstelle@backnang.de
Standesamt   226   Standesamt@backnang.de
Ausländeramt   447   auslaenderamt@backnang.de
Gewerbeamt       gewerbeamt@backnang.de
Waffenbehörde       waffenbehoerde@backnang.de
Kultur- und Sportamt   213   kulturamt@backnang.de
buergerhaus@backnang.de
Familie, Jugend und Bildung   251   familieundbildung@backnang.de
Bauverwaltungs- und Baurechtsamt   298   baurechtsamt@backnang.de
Stadtplanungsamt   263   stadtplanungsamt@backnang.de
Hochbauamt   265   hochbauamt@backnang.de
Tiefbauamt   277   Tiefbauamt@backnang.de
Stadtentwässerung   275    

Backnanger Schulen starten ins Schuljahr 2020/2021

Ab Montag, 14. September, beginnt auch in den Backnanger Schulen wieder der Unterricht. Die Stadt Backnang und die Schulleitungen der Backnanger Schulen wünschen allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start ins neue Schuljahr und viel Erfolg.

Der Schulstart der neuen Erstklässler und der Start der Fünftklässler an den weiterführenden Schulen findet in diesem Jahr in kleinerem Rahmen, aber trotzdem nicht weniger herzlich statt. Meist werden die neu gebildeten Klassen und ihre Eltern klassenweise begrüßt. Die Anzahl der Begleitpersonen ist je nach Schule in der Regel auf ein oder zwei Personen begrenzt. Nur so können die erforderlichen Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Die jeweiligen Start-Termine, die Veranstaltungsorte und die Personenzahl wurden über die Schulen bereits bekannt gegeben. Das neue Schuljahr startet unter besonderen Bedingungen, wenngleich wieder alle Schülerinnen und Schüler im Klassenverband unterrichtet werden. Auch die Betreuung und der Hort werden in festen Gruppen unter Pandemiebedingungen ebenfalls wieder angeboten. 

Die Stadt Backnang bittet um Kenntnisnahme der Hinweise und Meldungen auf den Homepages der Schulen, um Beachtung der gegebenenfalls verschickten Informations-E-Mails und Briefe der jeweiligen Schulleitungen. Alle Schulen haben wieder ein spezielles Verhaltens- und Hygienekonzept erstellt. Um Beachtung und Akzeptanz der coronabedingten Regelungen im Besonderen auch der Maskenpflicht auf dem Schulhof und auf den Schulfluren, um Unterstützung durch gegenseitige Rücksichtnahme und praktizierte Mitverantwortung wird gebeten.

Von zentraler Bedeutung ist die Beachtung der gültigen Quarantäne-Vorschriften nach dem Besuch eines Risikogebietes und nach dem Kontakt mit einer infizierten Person.

Das Formular „Erklärung der Erziehungsberechtigten (318 KiB)“ beziehungsweise "Erklärung volljähriger Schülerinnen und Schüler (581,4 KiB)" über einen möglichen Ausschluss aus dem Schulbetrieb ist unbedingt am ersten Schultag vorzulegen.

Einreise-Quarantäne aus Risikogebieten

Nach der Verordnung des Sozialministeriums zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende zur Eindämmung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne und Testung) vom 28.08.2020 sind Personen, die aus einem Risikogebiet nach Baden-Württemberg einreisen dazu verpflichtet, sich unverzüglich für 14 Tage in die häusliche Quarantäne zu begeben. Die Liste der Risikogebiete ist auf der Homepage des Robert-Koch-Instituts einsehbar. 
Des Weiteren sind diese Personen dazu verpflichtet, der zuständigen Behörde unverzüglich - spätestens jedoch 14 Tage nach Einreise - ein ärztliches Zeugnis in deutscher oder englischer Sprache vorzulegen, welches sich auf eine molekularbiologische Testung stützt. Backnanger Bürgerinnen und Bürger werden gebeten sich per E-Mail unter corona@backnang.de an das Corona-Team des Rechts- und Ordnungsamtes zu wenden. 
Ausnahmen von der Quarantäneverpflichtung sind der Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne und Testung unter § 4 zu entnehmen. 

Nachfolgend können die Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne und Testung des Landes Baden-Württemberg vom 28.08.2020, sowie die Verordnung zur Testpflicht von Einreisenden aus Risikogebieten des Bundesministeriums für Gesundheit vom 06.08.2020 als PDF-Dokumente angesehen und heruntergeladen werden: 
- Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne und Testung des Landes Baden-Württemberg (108,5 KiB)
- Verordnung zur Testpflicht von Einreisenden aus Risikogebieten des Bundesministeriums für Gesundheit (224,2 KiB)

Verordnung des Landes Baden-Württemberg über infektionsschützende Maßnahmen

Stand: 12.10.2020

Mit Beschluss vom 9. Oktober 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung) vom 1. Juli 2020 erneut geändert. Der Wortlaut der Verordnung in der seit Montag, 12. Oktober 2020 gültigen Fassung, ist auf der Homepage des Landes Baden-Württemberg einsehbar oder hier (539,8 KiB)als PDF-Dokument zur Einsicht und zum Download verfügbar.

Das baden-württembergische Gesundheitsministerium hat die Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung – CoronaVO) in der 12. Oktober 2020 gültigen Fassung in mehrere Sprachen übersetzen lassen:

Eine Übersicht der wesentlichen Änderungen sowie Antworten auf die häufigsten Fragen zur Corona-Verordnung sind auf der Seite des baden-württembergischen Sozialministeriums zu finden. Außerdem hat das Staatsministerium eine Übersicht aller geltenden Verordnungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus zusammengestellt. 

Backnang hilft

Mit der Aktion "Backnang hilft" möchte die Stadt Backnang Bürgerinnen und Bürger, die derzeit aus Gründen des Infektionsschutzes Haus und Wohnung nicht verlassen sollten, unterstützen und Hilfe beim Einkaufen anbieten. Das Seniorenbüro der Stadt Backnang organisiert und koordiniert dieses Angebot. 

Bürgerinnen und Bürger, die selbst nicht zur Risikogruppe gehören, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07191 894-318 oder per E-Mail unter seniorenbuero@backnang.de an das Seniorenbüro zu wenden. 

Ebenso können sich Personen, die diesen ehrenamtlichen Einkaufsservice nutzen möchten unter der Telefonnummer 07191 894-319 oder per E-Mail unter seniorenbuero@backnang.de melden. 

Hygienehinweise

Um Infektionen durch Viren vorzubeugen, empfiehlt es sich einige einfache Hygienemaßnahmen zu beachten. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat diese in mehreren Sprachen zusammengefasst. Die übersichtlichen Plakate sind auf der Homepage der BZgA unter https://www.infektionsschutz.de/mediathek/infografiken.html oder hier als PDF-Dokument einsehbar:

Quelle: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), infektionsschutz.de, https://www.infektionsschutz.de/mediathek/infografiken.html, CC BY-NC-ND

Hotlines des Landesgesundheitsamts und des Rems-Murr-Kreises

Das Landesgesundheitsamt und der Rems-Murr-Kreis haben Bürgerhotlines zu Fragen rund um das Coronavirus eingerichtet:
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landesgesundheitsamts sind Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 0711 904-39555 erreichbar. 
Die Hotline des Rems-Murr-Kreises ist Montag bis Freitag von 8 bis 13 Uhr unter der Telefonnummer 07151 501-3000 erreichbar. 

weiterführende Links

ADFC Fahrradklima-Test 2020

Seit Dienstag, 1. September, läuft die große Online-Umfrage zum ADFC-Fahrradklima-Test 2020. Alle zwei Jahre befragt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) mit Unterstützung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) alle Radlerinnen und Radler in Deutschland, wie es um die Fahrradfreundlichkeit der Städte und Gemeinden bestellt ist. Der Test hilft, Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung in Backnang zu erkennen und die Wirksamkeit der ersten umgesetzten Maßnahmen aus dem Radinfrastrukturkonzept zu bewerten. Die Stadtverwaltung bittet deshalb die Bürgerinnen und Bürger um zahlreiche Teilnahme. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Öffentliche Bekanntmachungen der Stadt Backnang

  • Am Mittwoch, 7. Oktober 2020, hat die Stadt Backnang die Allgemeinverfügung zur Änderung der Allgemeinverfügung über die häusliche Absonderung und weiteren Maßnahmen von infizierten und ansteckungsverdächtigen Personen (enge Kontaktpersonen) mit dem Corona-Virus (Erkrankung COVID-19; Virusname SARS-CoV-2) zur Eindämmung und zum Schutz vor der Verbreitung des Corona-Virus vom 27.03.2020 (CoronaAV) notverkündet. Diese kann hier (34,6 KiB) als pdf-Dokument eingesehen werden. 

Öffentliche Ausschreibungen

Die öffentlichen Ausschreibungen der Stadtverwaltung Backnang finden Sie hier.

Willkommen in Backnang!

Das Grußwort von Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper
in deutsch | in english | en francais

Stadtinformation

Der aktuelle Informationsprospekt über die Murr-Metropole als PDF-Datei
in deutsch (5,412 MiB) | in englisch (5,406 MiB) | in französisch (5,411 MiB) | in ungarisch (5,432 MiB)

Wohnraumvermittlung

Die Stadt Backnang sucht Wohnungen für Menschen mit geringem Einkommen. Weitere Informationen hier

Der Backnanger Gemeinderat

Alle Informationen zum Backnanger Gemeinderat finden Sie auf folgenden Seiten. Direkt zum Sitzungskalender geht es hier.

Kultur pur!

Das Kulturprogramm des Backnanger Bürgerhauses finden Sie auf www.backnanger-buergerhaus.de. Mehr zu den städtischen Ausstellungen gibt es auf www.galerie-der-stadt-backnang.de

Stadtplan

Den Stadtplan des Städteverlags finden Sie hier.

Kontakt

Sie haben Fragen zur Stadtverwaltung oder unseren Dienstleistungen wir helfen Ihnen gerne weiter:

Stadt Backnang
Am Rathaus 1
71522 Backnang
Telefon 07191 894-0
Telefax 07191 894-100

Allgemeine Öffnungszeit

Montag
8:30 Uhr - 12:00 Uhr
Dienstag
8:30 Uhr - 12:00 Uhr
Mittwoch
8:30 Uhr - 12:00 Uhr
Mittwoch
15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Donnerstag
8:30 Uhr - 12:00 Uhr
Freitag
8:30 Uhr - 13:00 Uhr

Pressemitteilungen der Stadt Backnang

In den Herbstferien, von Montag, 26. Oktober, bis Mittwoch, 28. Oktober, bietet die Jugendkunstschule jeweils von... mehr...
In der Reihe der Lehrerkonzerte präsentieren sich Lehrerinnen und Lehrer der Jugendmusik- und Kunstschule Backnang... mehr...
Die Galerie der Stadt Backnang, Petrus-Jacobi-Weg 1, bietet am Samstag, 24. Oktober, zwischen 10 und 13 Uhr, ein... mehr...
Im Rahmen einer routinemäßigen Brückenprüfung wurde festgestellt, dass sich der Zustand der Holzbrücke, die die... mehr...
Meldung vom 08.10.2020

Verkehrsfreigabe Gerberstraße

Nach circa sieben Wochen Bauzeit in der Gerberstraße geht nun auch der letzte Sanierungsabschnitt im Bereich rund um... mehr...