Bauplätze im Baugebiet Katharinenplaisir Teil II

Das Neubaugebiet Katharinenplaisir Teil II wird derzeit erschlossen. Im Oktober 2017 sollen die Erschließungsarbeiten abgeschlossen sein, so dass die dort entstehenden 41 Wohnbauplätze voraussichtlich bis Ende des Jahres bebaubar sind. Die Preise für das Bauland bewegen sich - je nach Lage der Bauplätze - zwischen 380 EURO je m² und 450 EURO je m².

Aufgrund der sehr großen Nachfrage führt die Stadt Backnang eine Interessentenliste, in welche alle Bauwillige bis zum 30. Juni aufgenommen werden. Bei Interesse an einem Wohnbauplatz können Sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail bei der Stadt Backnang, Stadtkämmerei, Liegenschaften/Steuern bei Herrn Martin Hinderer, unter der Telefonnummer 07191 894-239 oder martin.hinderer@backnang.de melden.


SSP Gebiet "Wilhelmstraße/Mühlstraße"

Der Gemeinderat der Stadt Backnang hat am 23. März in öffentlicher Sitzung das im Lageplan vom 16. Februar 2017 abgegrenzte Gebiet als Städtebauliche Erneuerungsmaßnahme „Soziale Stadt“ (SSP) „Wilhelmstraße/Mühlstraße“  festgelegt. Grundlage waren die Ergebnisse des gesamtstädtischen und integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzeptes des Büros Wick + Partner vom 21. September 2015 und der Vorbereitenden Untersuchungen mit Bericht vom 9. Februar 2017. Für die Förderung von Privatmaßnahmen nach den Städtebauförderrichtlinien gelten die am 27. Oktober 2016 beschlossenen Fördermodalitäten.

Weitere Informationen können hier als PDF-Datei heruntergeladen werden:
Lageplan vom 16. Februar 2017 (256,9 KiB)
Bericht vom 9. Februar 2017 (2,379 MiB)
Flyer Fördermodalitäten (2,135 MiB)


Feldwegsperrung Fluräcker in Backnang-Strümpfelbach

Aufgrund von Vorbereitungsarbeiten zur Erschließung und Erweiterung des Gewerbegebietes Lerchenäcker müssen Tiefbauarbeiten im Bereich Fluräcker durchgeführt werden. Bedingt durch die Baumaßnahme muss der Feldweg (Fluräcker) ab der Flurstraße in Backnang- Strümpfelbach im Zeitraum von Montag, 19. Juni, bis voraussichtlich Anfang September voll gesperrt werden. Die Fußgängerführung von Strümpfelbach nach Backnang erfolgt auf dem gegenüberliegenden Weg der Bundesstraße 14.
Für die einschränkenden Maßnahmen wird um Verständnis gebeten.


Teilsperrung der Eduard-Breuninger-Straße in Backnang

Zur Durchführung von Bauarbeiten muss die Eduard-Breuninger-Straße in Fahrtrichtung Am Schillerplatz, Stuttgarter Straße zwischen der Aspacher Brücke und der Kreissparkasse ab Dienstag, 27. Juni, bis voraussichtlich Samstag, 1. Juli, für den Gesamtverkehr voll gesperrt werden. Die Zufahrt zur Eduard-Breuninger-Straße in Richtung Am Schillerplatz wird über die Grabenstraße ermöglicht.

In dieser Zeit können auch die Busse des ÖPNV ab Betriebsbeginn die Haltestellen, Aspacher Brücke in Fahrtrichtung Am Schillerplatz und die Haltestelle Erbstetter Straße nicht anfahren. Zusteigemöglichkeiten besteht an der Haltestelle Aspacher Brücke in der Grabenstraße sowie an der Haltestelle Etzwiesenbrücke.


Tour Ginkgo 2017

Die Tour Ginkgo der Christiane Eichenhofer-Stiftung sammelt jedes Jahr Spenden, für Einrichtungen, die ein großes Projekt mit hohem finanziellem Aufwand haben. Über 100 Radfahrer kommen im gelben Trikot in die Region. Dort sind sie drei Tage lang von Ort zu Ort unterwegs, um auf den Begünstigten aufmerksam zu machen. Schon im Vorfeld und auch nach der Tour animieren sie Schulklassen, Vereine, Unternehmen und Menschen der Region, mit kleinem Aufwand zu einer großen Sache beizutragen. Begleitet von prominenten Gesichtern, möchte die Tour Ginkgo helfen, die Weichen für das jeweilige Projekt zu stellen. Dabei werden alle gesammelten Spenden zu 100% an die Begünstigten weitergeleitet.

Am 29. Juni findet der Etappenstopp der Tour Ginkgo 2017 auf der Markstraße vor dem Historischen Rathaus in Backnang zwischen 11.15 und 11.45 Uhr statt. Interessierte sind herzlich willkommen.


Blumenschmuckwettbewerb 2017

Die Stadt Backnang führt zusammen mit dem Verein der Gartenfreunde Backnang/Stadt, dem Obst- und Gartenbauverein Backnang sowie dem Siedlerverein Sachsenweiler erneut den beliebten Blumenschmuckwettbewerb durch.

Zum Start des Wettbewerbs stellen die Mitglieder der Gartenbauvereine am Samstag, 13. Mai, zwischen 9 und 12 Uhr, auf der Bleichwiese vor der Murr-Treppe, Pflanzbeispiele für Blumenkästen vor und geben fachkundige Anregungen zur Gestaltung und Pflege. Gerne nehmen die Vereinsmitglieder hier die Anmeldung zur Teilnahme am Blumenschmuckwettbewerb entgegen.

Anmeldeformulare sind bei der Stadtinformation, Am Rathaus 2, sowie bei den Stadtteilgeschäftsstellen in Maubach, Waldrems, Heiningen, Steinbach und Strümpfelbach oder auf www.backnang.de erhältlich. Das Stadtbauamt nimmt Neuanmeldungen unter der Telefonnummer 07191 894-277 oder per E-Mail an stadtbauamt@backnang.de entgegen. Anmeldeschluss ist der 31. Mai.

Garten- und Blumenfreunde im Stadtgebiet können sich gerne neu zum Wettbewerb anmelden. Die liebevoll gepflegten Balkone und Vorgärten müssen von der Straße her einsehbar sein. Teilnehmer des Vorjahres nehmen automatisch wieder am Wettbewerb teil. Sofern kein Interesse mehr an einer Teilnahme besteht, bittet das Stadtbauamt um Abmeldung.

Die Teilnahme am Blumenschmuckwettbewerb lohnt sich auch 2017 wieder ganz besonders. Unter den ersten Preisträgern werden drei Gutscheine im Wert von insgesamt 450 Euro verlost, die von BayWa Bau- und Gartenmärkte und Feucht Baustoffe-Fliesen GmbH zur Verfügung gestellt werden. Hauptpreis ist in diesem Jahr ein Einkaufsgutschein über 200 Euro der BayWa Bau- und Gartenmärkte. Dank der Unterstützung der Feucht Baustoffe-Fliesen GmbH werden unter den ehrenamtlichen Grünflächenpaten zwei Einkaufsgutscheine im Wert von je 50 Euro verlost.

Die Bewertungen finden am Samstag, 8. Juli, und Samstag, 12. August, statt. Zur Abschlussveranstaltung am Samstag, 21. Oktober, in der Stadthalle Backnang, mit buntem Rahmenprogramm sowie der Preisverleihung und Verlosung, lädt die Stadt Backnang schon heute herzlich ein.


Versteigerung der Fundsachen

Am Dienstag, 11. Juli, findet ab 14.00 Uhr die Versteigerung von Fundsachen, die bei der Stadt Backnang abgegeben wurden, im Feuerwehrgerätehaus Backnang, Annonay-Straße 10, 71522 Backnang statt.
 
Zu versteigern gibt es außer Fahrrädern auch Uhren, Schmuck und Ähnliches.
 
Die Empfangsberechtigten (Verlierer oder Finder) der Fundsachen, die vor dem 15.11.2016 abgegeben wurden, werden gebeten innerhalb von sechs Wochen ihre Rechte an der Fundsache beim Rechts- und Ordnungsamt, Bürgeramt, Im Biegel 13, anzumelden.


Backnanger Kinder-Kulturkalender Juli bis Dezember 2017

Der Backnanger Kinder-Kulturkalender für den Zeitraum Juli bis Dezember 2017 liegt bereit. Zusammen mit Vereinen und Organisationen hat das Kultur– und Sportamt der Stadt Backnang wieder ein buntes Kaleidoskop an Festen, Aktionen und Veranstaltungen für Kinder bis 14 Jahren zusammengestellt. Der Kinder-Kulturkalender ist bei der Stadtinfo, Am Rathaus 2, beim Kultur- und Sportamt, Bahnhofstraße 7, bei der Stadtbücherei, bei den Veranstaltern sowie hier in der digitalen Version (3,454 MiB) erhältlich.


10. Backnanger LiteraTour

Die Größte Kinder- und Jugendliteraturwoche Deutschlands vom 10. bis 17. November 2017 unter dem Motto: „Lesen – gefällt mir!“. Die Schriftstellerinnen und Schriftsteller stellen in über 90 Lesungen mehr als 5000 Schülerinnen und Schülern ihre Kinder- und Jugendbücher vor und stehen Rede und Antwort. Durch diesen unmittelbaren Kontakt mit den Autoren sollen die Kinder und Jugendlichen zum Lesen angeregt und begeistert werden. Weitere Information finden Sie hier


Souvenirs aus Backnang, Ticketservice und Informationen

BK-Shop direkt neben dem Historischen Rathaus

BK-Shop in der Stadtinformation Download Flyer (718,6 KiB)


Flüchtlingshilfe Backnang

Ansprechpartner und Spendenmöglichkeiten

Das Landratsamt Rems-Murr-Kreis hat aufgrund der stetig wachsenden Asylbewerberzahlen, die nach Baden-Württemberg kommen, eine Hotline eingerichtet, um den häufigen Fragen der Bürger wie: Wohin kann ich mich zentral bei Fragen und Nöten wenden? Wer ist Ansprechpartner, wenn ich mich ehrenamtlich engagieren möchte? Wo kann ich Kleider und Gegenstände spenden? zu begegnen Die Hotline ist von Montag bis Freitag unter der Telefonnummer 0162 138 7082 von 8:00-16:00 Uhr geschalten.

Ansprechpartnerin der Stadtverwaltung Backnang zum Thema Flüchtlinge und Asylsuchende ist:

Integrationsreferentin Ulrike Ferenz-Gröninger
Stadt Backnang - Amt für Familie, Jugend und Bildung
Stiftshof 15 - 71522 Backnang
Telefon 07191 894-369
integrationsreferentin@backnang.de

Flüchtlingskoordinator Lutz Heidebrecht
Stadt Backnang - Amt für Familie, Jugend und Bildung
Stiftshof 15 - 71522 Backnang
Telefon 07191 894-435
Fax 07191 894-150
fluechtlingskoordinator@backnang.de

Darüber hinaus steht Frau Regine Wüllenweber, Amtsleiterin des Amtes für Familie, Jugend und Bildung, unter der Nummer (07191) 894-366 (Email: Regine.Wuellenweber@backnang.de) als Ansprechpartnerin zu Verfügung.

Für den ehrenamtlichen Einsatz ist jede helfende Hand in den verschiedenen Bereichen der Flüchtlingsarbeit herzlich willkommen. Auch kleine Einsatzzeiten als Dolmetscher, Alltagsbegleiter oder Betreuer einer Sportaktivität (z.B. einmal in der Woche zwei Stunden mit den Flüchtlingen Fußball spielen) sind hilfreich.

Wer ehrenamtlich tätig werden oder eine Patenschaft für Asylsuchende übernehmen möchte, wendet sich an folgende Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen:
Integrationsreferentin Ulrike Ferenz-Gröninger (Kontaktdaten siehe oben)
Flüchtlingskoordinator Lutz Heidebrecht (Kontaktdaten siehe oben)

Arbeitskreis Asyl Backnang   
E-Mail: info@ak-asyl-backnang.de

Martina Klenk Telefon 07191 731396       
Maria Neideck Telefon 07191 69124    

„Backnang zeigt Herz“
E-Mail: Backnang-zeigt-herz@online.de

Spendenmöglichkeiten

Kleider-, Schuh- und Sachspenden nehmen das Deutsche Rote Kreuz Ortsverein Backnang und das Soziale Warenhaus-SoWas an.

Kleiderkammer
Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Backnang:

Seehofweg 67, Backnang, Tel. 07191/343 139
Email: kleider@drk-backnang.de
Kleider- u. Sachspenden für Flüchtlinge können zu den üblichen Öffnungszeiten und nach Vereinbarung abgegeben werden.
(Montag 9:00 - 12:00 Uhr, Mittwoch 13:00 - 17:00 Uhr ,1. Samstag im Monat 9:00-12:00 Uhr)

Soziales Warenhaus SoWas:
Theodor-Körner-Str. 1, Backnang, Tel. 07191-3419-148
Email: sowas(at)kinderundjugendhilfe-bk.de
Internet: www.kinderundjugendhilfe-bk.de
Hinweis: Lebensmittelspenden können zusätzlich im Sozialen Warenhaus abgegeben werden.

Fahrräder, Fahrradschlösser, Fahrradhelme nehmen die Ansprechpartner im Sekretariat der Gewerblichen Schule Backnang unter 07191/896 600 an. Weitere Kontaktperson ist Tobias Rößler, Email: tobias.roessler@gs-bk.de.


Öffentliche Ausschreibungen

Bauvorhaben
Ort der Ausführung
Art und
Leistungsumfang
Eröffnung
Termin und Ort
Austausch von Straßen-
leuchten gegen Leuchten
mit LED-Technik
Backnang Details (115,8 KiB) 05.07.2017, 11 Uhr
Stadtbauamt Backnang
Stiftshof 20, 2. OG, Zi. 24

Willkommen in Backnang!

Das Grußwort von Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper
in deutsch | in english | en francais



Stadtinformation

Der aktuelle Informationsprospekt über die Murr-Metropole als PDF-Datei
in deutsch (2,963 MiB) | in englisch (2,961 MiB) | in französisch (2,962 MiB)



Der Backnanger Gemeinderat

Alle Informationen zum Backnanger Gemeinderat finden Sie auf folgenden Seiten. Direkt zum Sitzungskalender geht es hier.



Kultur pur!

Das Kulturprogramm des Backnanger Bürgerhauses finden Sie auf www.backnanger-buergerhaus.de. Mehr zu den städtischen Ausstellungen gibt es auf www.galerie-der-stadt-backnang.de



KinderuniPlus

Informationen zur Backnanger KinderuniPlus und zur Initiative Kindergarten INKI1 und INKI2.



Stadtplan

Den Stadtplan des Städteverlags finden Sie hier.



Kontakt

Sie haben Fragen zur Stadtverwaltung oder unseren Dienstleistungen wir helfen Ihnen gerne weiter:

Stadtverwaltung Backnang
Stadtverwaltung Backnang
Telefon 07191 894-0
Telefax 07191 894-100


Pressemitteilungen der Stadt Backnang

Das Seniorenbüro der Stadt Backnang lädt am Donnerstag, 13. Juli, um 10 Uhr, zu einem Vortrag über die... mehr...
Das Programm-Team des Backnanger Bürgerhauses hat auch in diesem Jahr wieder hochkarätige Veranstaltungen an Land... mehr...
Die Jugendmusik- und Kunstschule Backnang lädt zum traditionellen Sommerfest am Samstag, 1. Juli, ein und... mehr...
Der Backnanger Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper gratulierte seinem Annonayer Kollegen Oliver Dussopt zur... mehr...
Meldung vom 21.06.2017

Historische Stadtführung

Zur Historischen Stadtführung am Samstag, 1. Juli, können sich Interessierte beim Kultur- und Sportamt unter der... mehr...