Orchester- und Ensemblearbeit

Die zahlreichen Orchester und Ensembles bilden neben dem Instrumentalunterricht einen zweiten wichtigen integralen Baustein im Unterrichtskonzept der Jugendmusik- und Kunstschule Backnang. Die Schule ermöglicht in vielseitiger Weise für alle Stilrichtungen eine breite Palette des Ensemblespiels auf allen Alters- und Leistungsstufen. Die kontinuierliche Orchester- und Ensemblearbeit bildet so mit dem Unterricht im Instrumental- beziehungsweise Vokalfach eine aufeinander abgestimmte Kombination und Einheit. In zahlreichen Konzerten, Schülervorspielen, musikalische Umrahmungen sowie Konzertreisen und internationalen Jugendbegegnungen erleben die Schüler den Spaß und die Freude am  gemeinsamen Musizieren und präsentieren ihr Können dabei einem breiten Publikum. 

Jugendsinfonieorchester Backnang

Das Jugendsinfonieorchester Backnang probt immer freitags von 15.00 bis 16.30 Uhr im Vereinshaus der Stadt in der Eduard-Breuninger-Straße 13. Das Jugendsinfonieorchester ist eines der zentralen Bestandteile der Orchester- und Ensemblearbeit an der Jugendmusik- und Kunstschule. Das Repertoire umfasst klassische Werke, Sinfonien, Solokonzerte wie auch Film- und Popmusik. Dabei erstreckt sich die Arbeit an reinen Streicherwerken in Kammerorchesterbesetzung bis zu großen sinfonischen Werken als voll besetztes Sinfonieorchester mit Streichern, Bläsern, und Schlagwerk. 

Herzlich willkommen sind alle Schüler ab 11 Jahren von Melodieinstrumenten, die circa 3 Jahre Instrumentalunterricht absolviert haben. In jedem Jahr werden 2 bis 3 Konzertprogramme einstudiert und aufgeführt. Herausragende Instrumentalisten erhalten die Gelegenheit, solistisch mit dem Jugendsinfonieorchester aufzutreten. Die Probenphasen beginnen in der Regel mit Streicherproben. Nach und nach kommen die Holzbläser und die Blechbläser/Schlagwerk dazu. Das Jugendsinfonieorchester unternimmt regelmäßig Konzertreisen und nimmt an internationalen Jugendbegegnungen teil. Ende September findet jedes Jahr eine Probenphase auf der Internationalen Musikschulakademie Schloss Kapfenburg bei Lauchheim statt. Mit der Partnermusikschule in Annonay verbindet das Orchester eine regelmäßige Zusammenarbeit. Die Teilnahme am Jugendsinfonieorchester steht auch Schülern außerhalb der Jugendmusik- und Kunstschule Backnang offen.

Leitung: Michael Unger

Nachwuchsorchester "Frisch gestrichen"

Das Nachwuchsorchester bildet für alle jungen Streicherschüler den Einstieg in das Orchesterspiel und steht Schülern ab dem Alter von 6 Jahren bzw. ab dem zweiten Unterrichtsjahr offen. Das Orchester bestreitet zwei Auftritte pro Jahr. Die Literatur ist im Schwierigkeitsgrad an das Können der Schüler angepasst und erstreckt sich vom Barock bis zu Filmmusik, begleitet von Klavier oder Schlagzeug. Ab dem vierten Unterrichtsjahr wechseln die Musiker in der Regel in das Jugendsinfonieorchester.

wöchentlicher Probentermin: Donnerstag, 17.00 bis 18.00 Uhr im Konzertsaal, derzeit getrennt in zwei Gruppen im wöchentlichen Wechsel geprobt.

Leitung: Karin Holzinger

Bläsernachwuchsorchester

in Kooperation mit dem Städtischen Blasorchester Backnang

Im Bläsernachwuchsorchester werden sehr junge Schüler nach ca. einem Jahr Instrumentalunterricht, bzw. im Anschluss an die Bläserklasse an das Ensemblespiel herangeführt. Die gespielte Literatur ist im Schwierigkeitsgrad angepasst und reicht von klassischen bis zu unterhaltenden Musikstücken. Das Orchester tritt in der Regel beim Konzert am Abend des Städtischen Blasorchesters und beim Sommerfest der Jugendmusik- und Kunstschule auf. Im Anschluss an das Bläsernachwuchsorchester stehen den jungen Musikern die weiteren Orchester und Bläserensembles offen.

wöchentlicher Probentermin: Mittwoch 18.00 Uhr bis 18.45 Uhr im Raum 28 

Leitung: Sebastian Rathmann

Big Band - Jazzcombo

Big Band

Die Big Band wurde anlässlich einer Einladung zu einer Konzertreise nach Island im Frühjahr 2002 gegründet. Schon frühzeitig stellte sich der Erfolg der Band ein, so dass seitdem regelmäßig weitere Konzertreisen unter anderem nach Thailand, China, Großbritannien, Frankreich, Griechenland, Italien, Spanien und den Niederlanden folgten. Als bleibende Tondokumente wurden bisher zwei CDs produziert: "project one" und "second step". Seit 2013 wird die Big Band von Felix Meyerle geleitet. . Die Big Band spielt Swing-Klassiker aus der Big Band Ära, tanzbare Latin-Stücke sowie moderne und orchestrale Stücke in Pop und Rock-Genres und richtet sich an alle Jugendliche oder Erwachsene, die Spaß am gemeinsamen Spielen fetziger Musik in großer Besetzung haben. Das empfohlene Einstiegsalter ist ab ca. 13 Jahren, wichtiger als das Alter ist das Beherrschen des Instruments auf fortgeschrittenem Niveau (einigermaßen flüssiges Noten lesen, ausgebildetes Rhythmus-Gefühl, erste Erfahrungen im Zusammenspiel mit anderen Instrumenten). In Backnang tritt die Big Band jedes Jahr beim Konzert "Let Me Entertain You" des Jazz-Pop-Rock-Bereichs im Backnanger Bürgerhaus und bei der sommerlichen Jazz-Matinée auf dem Hofgut Hagenbach auf. 

Probentermin: Samstag, vierzehntägig 10:00 bis 13:00 Uhr im Vereinshaus in der Eduard-Breuninger-Straße 13 

Leitung: Felix Meyerle

Jazzcombo

In der Jazz-Combo steht der Spielspaß an erster Stelle. Egal ob Pop-Song, Filmmusik oder Jazz-Klassiker, Improvisation, Spielen im Satz oder solistisch, es sind alle Schülerinnen und Schüler willkommen, die die Grundlagen auf ihrem Instrument beherrschen und Lust auf gemeinsames Musizieren haben. Die Jazz-Combo probt in der Regel im zweiwöchigen Rhythmus. Es dürfen gerne auch jazz-untypische Instrumente mitspielen.

Leitung: Felix Meyerle

Chöre - Gesangsensemble

Jazz-Chor

IN!Chor

Gesangsensemble

Gemeinsame Auftritte aller Gesangsschüler/innen zur Übung des mehrstimmigen Gesangs. Motivation durch Auftrittserfahrungen zum Beispiel beim Sommerfest und Weihnachtskonzert sowie dem Vortragskonzert der Gesangsklasse.

Leitung: Catrin Müller

Streicherkammermusik

Streichquartette

Das Streichquartett ist die Königsklasse für Streicher. Die vier unabhängigen solistischen Stimmen Violine 1 und 2, Viola und Violoncello bilden ein Quartett. Diese Ensembleform ist für fortgeschrittene Schüler ab ca. 10 Jahren gedacht.  Derzeit gibt es zwei feste Streichquartette, Little strings und Junior strings. Die Ensembles bestreiten in der Regel zwei Auftritte pro Jahr

Probentermin: Donnerstag, vierzehntägig 18.00 bis 18.45 Uhr im Konzertsaal

Leitung: Karin Holzinger

Celloensemble

Leitung: Johannes Gonser

Holzbläserensembles

Blockflötenensemble

Leitung: Elisabeth Pirner

Querflötenensembles

In den Querflötenensembles soll jungen Flötistinnen und Flötisten die Möglichkeit gegeben werden, klassische und moderne Ensembleliteratur für Querflöte kennenzulernen. Die Teilnehmer werden in unterschiedliche, dem Alter und Leistungsstand entsprechenden Ensembles eingeteilt. Derzeit bestehen zwei Gruppen mit dem Durchschnittsalter von  zwölf bzw. siebzehn Jahren. Jeder Schüler dieser Altersgruppen sollte wenigstens zwei Jahre Instrumentalunterricht belegt haben. Die beiden Ensembles treten über das Jahr verteilt häufig bei Veranstaltungen und Vorspielen in Backnang und den Umlandgemeinden auf. 

Leitung: Thomas Eden

Klarinettenensembles

Die Klarinettenensembles ist für Schülerinnen und Schüler ab dem zweiten Unterrichtsjahr geeignet. Derzeit bestehen drei verschiedene Klarinettenensembles. Sie treten regelmäßig beim Jahreskonzert, den Gemeindekonzerten und dem Weihnachtskonzert auf.

Leitung: Volkmar Schwozer, Cindy Velz

Saxophonensemble

Blechbläserensembles

Backnang Brass

Backnang Brass besteht aus Lehrern, fortgeschrittenen Schülern, ehemaligen Schülern und Freunden der Jugendmusik- und Kunstschule. Die Besetzung variiert dem Anlass entsprechend vom großen Blechbläserensemble mit ca. 10-12 Musikern bis zu kleinen Formationen mit 3-5 Musikern. Die Literatur reicht von festlicher Barockmusik über Originalwerke für Brass-Ensembles bis zu Jazz und Pop. Backnang Brass verleiht Veranstaltungen und feierlichen Anlässen regelmäßig einen festlichen Rahmen.

Leitung: Michael Unger

Akkordeonensemble

Leitung: Nenad Velickovic

Rock-Pop-Bands

Der Rock-Pop-Bereich bietet den Schülerinnen und Schülern eine große Anzahl an verschiedenen Bands an. Diese Formationen werden von bühnenerfahrenen Lehrkräften gecoacht. Die Jugendmusik- und Kunstschule veranstaltet jedes Jahr eine Bandnight, in der allen Bands der JMKS und auch Gäste unter professionellen Bedingungen mit einem abgemischten Sound auftreten.  Die verschiedenen Formationen treten darüber hinaus regelmäßig im Backnanger Raum und bei diversen Bandcontests auf. 

  • Newcomer - Armin Rukwid
  • Löschangriff - Felix Meyerle
  • Frozen Fingers - Felix Meyerle
  • Work in Progress - Patrick Fadda
  • Never a dull moment - Steffen Münster
  • Time Machine -  Steffen Münster

Schlagzeug-/Percussionensemble

großes Schlagzeugensemble

Das große Ensemble besteht aus ca. 15 Spielern im Alter ab neun Jahren. Beim Konzert "Let me entertain you" im Frühjahr liefert das Ensemble immer eine eindrucksvolle Drum-Show. Die Proben finden projektweise statt. 

kleines Schlagzeugensemble

Das Ensemble besteht aus ca. 6 Spieler im Alter ab ca 11Jahren. Die Besetzung umfasst Drumset, Percussion, Xylophon, Vibraphon und Pauken. Das Ensemble tritt regelmäßig beim Sommerfest und bei musikalischen Umrahmungen auf.

wöchentliche Probe: Mittwochs 18:30 im Vereinshaus

Leitung: Burkhardt Wörnle