Migrantenvertretung

Die Migrantenvertreter im Jugend- und Sozialausschuss der Stadt Backnang beraten gemeinsam mit den Vertretern der Jugend und der Senioren das Gremium. Sie sind politisch unabhängige Ansprechpartner für die Belange der Migranten in Backnang und vertreten die Interessen dieser gegenüber der Verwaltung und dem Gremium.

Beratendes Mitglied

Vasiliki Papadopoulou

„Integration ist wichtig, weil dadurch das Zuhause in der Fremde zu einer weiteren Heimat wird.“

Stellvertretendes beratendes Mitglied

Dr. Declan Forde

 „Integration ist wichtig, weil man nur durch Integration kulturelle Unterschiede verstehen und berücksichtigen kann.“

Wahl der Migrantenvertreter des Jugend- und Sozialausschusses

2. Juli 2022, 13.00 bis 17.00 Uhr auf dem internationalen Familienfest

Das Referat für Integration und Flucht der Stadt Backnang lädt alle Bürgerinnen und Bürger am 2. Juli von 13.00 bis 18.30 Uhr zum internationales Familienfest in die Stadthalle in der Jahnstraße 10 in Backnang ein. Zudem werden beim internationalen Familienfest von 13.00 bis 17.00 Uhr die beratenden Mitglieder des Jugend- und Sozialausschusses neu gewählt.

Bei der Wahl der neuen beratenden Mitglieder mit Migrationshintergrund für den Jugend- und Sozialausschuss stellen sich sieben Bürgerinnen und Bürger zur Wahl, um fortan die Belange der Backnanger Einwohnerinnen und Einwohner mitzugestalten. Wenn Sie mindestens 16 Jahre alt sind und ihren Hauptwohnsitz in Backnang haben, können Sie Ihre Stimme für zwei der Kandidaten abgeben.

Sandra Amofah steht gerne für weitere Informationen unter der Telefonnummer 07191 894-635 zur Verfügung.

Die Kandidaten stellen sich vor:

Hussein Al Bakri

30 Jahre
Migrationshintergrund: syrisch

Ich bin selber Sozialarbeiter und als Flüchtling nach Deutschland gekommen, daher kann ich meine Erfahrungen einsetzen. Zudem möchte ich als Syrer unsere Belange und eine Stimme in die Stadt Backnang einbringen.

Burak Bircan

31 Jahre
Migrationshintergrund: türkisch

Ich sehe in meiner Kandidatur eine Chance Migrant*innen in Backnang eine Plattform geben zu können, damit Backnang für alle eine Heimat sein kann. Weiter freue ich mich mein theoretisches Wissen aus dem Studium, sowie praktisches Wissen aus ehrenamtlichem Engagement in dieser Position zu vereinen. Denn Integration ist keine Einbahnstraße. Sowohl Migrant*innen, als auch die Ankunftsgesellschaft stehen vor Herausforderungen, die durch Kommunikation und Offenheit gelöst werden können.

Dr. Declan Forde

52 Jahre
Migrationshintergrund: britisch, geboren in Nordirland

Ich bin bereits seit 16 Jahren im Integrationsrat und als beratendes Mitglied aktiv. Gerne möchte ich weiterhin mitarbeiten. Dabei interessiert mich die enge Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung und gleichzeitig als unabhängiger Ansprechpartner für die Wünsche und Sorgen von allen Migrant*innen da zu sein, diese auf den Tisch zu bringen und nach Lösungen zu suchen.

Rounida Ibrahim

39 Jahre
Migrationshintergrund: syrisch

Ich möchte gerne als Migrantenvertreterin im Jugend- und Sozialausschuss mitarbeiten und dabei besonders jugendliche Migrant*innen beim Entdecken der Welt begleiten. Besonders interessiert mich die Organisation und Durchführung von Ideen und Projekten, sowie Migranten zu unterstützen sich Problemen und Hürden anzunehmen und daran zu wachsen.

Ingrid-Matano Kress

29 Jahre
Migrationshintergrund: angolisch

Gerne möchte ich den Backnanger Bürger*innen mit Migrationshintergrund eine Stimme geben und mich aktiv für das Miteinander der Bürger*innen mit und ohne Migrationshintergrund einsetzen. Mich interessieren vor allem die integrationspolitischen Fragen und die Planung, sowie Umsetzung von Projekten und Veranstaltungen in Backnang. Dazu bringe ich Erfahrungen aus früheren ehrenamtlichen Tätigkeiten, Sprachaffinität und interkulturelle Kompetenz mit.

Vasiliki Papadopoulou

47 Jahre
Migrationshintergrund: griechisch

Die ehrenamtliche Tätigkeit als Migrantenvertreterin in den letzen Jahren macht mir sehr viel Spaß. Ich bin motiviert weiter zu machen, weil es immer wieder Menschen gibt, die dankbar dafür sind, wenn wir helfen. Denn mein Wunsch ist es, dass unsere Stadt für alle Backnanger*innen ein Stück Heimat bedeutet. Gerne möchte ich als Migrantenvertreterin als Ansprechpartnerin zwischen der Stadt Backnang und allen Migrant*innen vermitteln, sowie Kontakte pflegen und neue knüpfen.

Muhammet Türk

38 Jahre
Migrationshintergrund: türkisch

Derzeit bin ich Sprecher im Fachrat für Integration in Schorndorf. Meine Erfahrungen möchte ich gerne in meinem Wohnort in Backnang einsetzen. Die Themen Bildung, Berufsorientierung und die Teilhabe von Bürgern mit Migrationshintergrund an der Politik liegen mir am Herzen.