Stadterneuerung

Die Stadterneuerung ist für die Stadt Backnang seit vielen Jahren eine Schwerpunktaufgabe. Ziel ist die Beseitigung von städtebaulichen und funktionalen Problemen und dadurch eine attraktive Gestaltung der Innenstadt und angrenzender Bereiche. Beispielsweise durch die Aufwertung und Neugestaltung öffentlicher Straßen- und Platzbereiche sowie Grünanlagen, die bauliche und energetische Modernisierung von privaten und öffentlichen Gebäuden oder die Neuordnung von untergenutzten oder brachliegenden Flächen oder leerstehenden Gebäuden soll eine fortlaufende Verbesserung des Wohnumfeldes und auch eine Verbesserung der Wohn- und Arbeitsverhältnisse erreicht werden.

Wesentlicher Bestandteil der städtebaulichen Erneuerung ist eine finanzielle Unterstützung bei der Umsetzung der Ziele durch das Land oder den Bund. Zusätzlich setzt die Stadt Backnang selbst finanzielle Mittel ein, um Erneuerungsmaßnahmen durchzuführen.

Grundlagen für die Durchführung einer städtebaulichen Erneuerungsmaßnahme in einem abgegrenzten Gebiet sind das Baugesetzbuch sowie die Städtebauförderungsrichtlinien des Landes Baden-Württemberg.

Allgemeine Informationen zur Städtebauförderung erhalten Sie hier beim Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg.

Aktuell gibt es in Backnang drei Erneuerungsgebiete. Weitere Informationen zu diesen Gebieten erhalten Sie auf den jeweiligen Unterseiten.

Fördermöglichkeiten für private Grundstückseigentümer

In den Erneuerungsgebieten können private bauliche und energetische Modernisierungsmaßnahmen sowie Gebäudeabbrüche eventuell finanziell gefördert werden. Darüber hinaus gibt es für Gebäudemodernisierungen gegebenenfalls die Möglichkeit der erhöhten steuerlichen Abschreibung.

Wichtig: die Maßnahme ist im Vorfeld mit der Stadt abzustimmen. Für bereits durchgeführte Maßnahmen ist nachträglich keine Förderung möglich.

Weitere Informationen finden sie im Flyer der Stadt Backnang (2,135 MiB).

Filmreihe zur Städtebauförderung

Eine vierteilige Filmreihe des Wirtschaftsministeriums präsentiert eine Sammlung von Erfolgsgeschichten aus Städten und Gemeinden, die die Schwerpunkte und Programme der Städtebauförderung kurz zusammenfasst.

Die Filmreihe besteht aus drei Kurzfilmen zu den Schwerpunktthemen „Wohnungsbau/Flächenaktivierung/Konversion“, „Baukultur/Historisches Erbe“ und „Öffentlicher Raum/Klimaanpassung/Mobilität“ sowie einem Zusammenschnitt, der einen Überblick über Schwerpunktaufgaben der vergangenen 50 Jahre Städtebauförderung gibt. Die Filmreihe macht auf sehr prägnante Weise anschaulich, wie über fünf Jahrzehnte hinweg mit Hilfe der Städtebauförderung die unterschiedlichsten Herausforderungen und städtebaulichen Fragestellungen gelöst wurden.

Hier finden Sie die Filmreihe 50 Jahre Städtebauförderung: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg (baden-wuerttemberg.de)

Die Stadt Backnang ist im Film „Baukultur/Historisches Erbe“ mit ihren städtebaulichen Erneuerungsmaßnahmen Innenstadt I und Innenstadt II vertreten.