Backnang baut - Baustellen in Backnang

Damit Sie über laufende und künftige Baustellen informiert sind, berichtet die Stadt Backnang auf verschiedenen Kanälen über die wesentlichen Maßnahmen. Neben der lokalen Presse informieren wir auf dieser Seite, auf Facebook unter facebook.com/backnangbaut und über unseren Instagram-Account backnangbaut

Hinweise und Anregungen nimmt die Stadtverwaltung gerne über backnangbaut@backnang.de entgegen.

.Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

B14 Kreuzung Maubacher Straße / Kitzbüheler Straße

B14 Kreuzung Maubacher Straße / Kitzbüheler Straße, Asphaltarbeiten
Kurzbeschreibung

Sanierung des Straßenbelags, Änderung der Verkehrsführung und Einbau von Induktionsschleifen zur Signalsteuerung.

Beschreibung

Dauer

Die Baumaßnahme wird voraussichtlich in 2022 beginnen und kann dann in 2023 abgeschlossen werden.

Verkehrshinweis

Es kommt zu Teilsperrungen.

Eduard-Breuninger-Straße / Dilleniusstraße / Am Obstmarkt

Eduard-Breuninger-Straße / Dilleniusstraße / Am Obstmarkt, Neugestaltung der öffentlichen Räume in Zusammenhang mit dem Neubau der Kronenhöfe
Kurzbeschreibung

Erneuerung der Gas-, Wasser- und Abwasserleitungen und Neugestaltung der Eduard-Breuninger-Straße, der Dilleniusstraße und der Straße Am Obstmarkt (voraussichtlich 2022 bis 2023).

Beschreibung

Dauer

Die Baumaßnahme wird voraussichtlich in 2022 beginnen und kann dann in 2023 abgeschlossen werden.

Verkehrshinweis

Es kommt zu Voll- und Teilsperrungen

Weitere Informationen

Präsentationen zum geplanten Bauvorhaben

Kreuzung Stuttgarter Straße / Industriestraße

Kreuzung Stuttgarter Straße / Industriestraße, Erneuerung von Leitungen und Asphaltarbeiten
Kurzbeschreibung

Erneuerung der Gas- und Wasserleitungen, Reparatur der Abwasserleitungen, Sanierung des Straßenbelags und der Gehwege, Erneuerung der Ampelanlage.

Beschreibung

Dauer 

Die Baumaßnahme wird voraussichtlich in 2022 beginnen und kann dann noch im selben Jahr abgeschlossen werden. 

Verkehrshinweis

Es kommt zu Teilsperrungen.

Münsterklinge

Münsterklinge, Kanalerneuerung Münsterklinge
Kurzbeschreibung

Zu Sicherstellung einer ordnungsgemäßen Abwasserentsorgung muss die Stadtentwässerung Backnang den schadhaften Abwasserkanal in der Münsterklinge, von der B14 Anschlussstelle Backnang Mitte bis in die Etzwiesen, erneuern.

Beschreibung

Dauer

Die Baumaßnahme wird voraussichtlich Anfang März 2021 beginnen und kann dann Ende Mai 2021 abgeschlossen werden.

Verkehrshinweise

Für die Arbeiten muss im Bereich der B14 Anschlussstelle Backnang Mitte, in Fahrtrichtung Stuttgart, der Seitenstreifen sowie die Ausfahrtsspur der Anschlussstelle Backnang Mitte teilweise gesperrt werden. Eine Abfahrt von der Bundesstraße B14 ist weiterhin jederzeit über den verkürzten Ausfahrtsbereich möglich. Für die Herstellung und den Einzug des neuen Kanals muss voraussichtlich Anfang April 2021 der Geh- und Radweg entlang der Erbstetter Straße / Kreisstraße K1897 für eine Dauer von zwei Wochen vollständig gesperrt werden. Über diesen Zeitraum wird der Fußgänger und Radfahrer über den bestehenden Weg entlang der Murr umgeleitet.

Aufgrund der Baumaßnahme kann es im Bereich der B14 Anschlussstelle Backnang Mitte, der Kreisstraße K1897 sowie dem Etzwiesenstadion zu Beeinträchtigungen kommen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Plattenwaldalle

Plattenwaldalle, Modernisierung des Regenüberlaufbeckens 2
Kurzbeschreibung

Zur Sicherstellung einer ordnungsgemäßen Abwasserentsorgung muss die Stadtentwässerung Backnang das Regenüberlaufbecken (RÜB) Plattenwaldallee modernisieren.

Beschreibung

Dauer

Die Maßnahme wurde im Januar 2021 begonnen und wird bis Ende April 2021 andauern.

Verkehrshinweis

Für die Arbeiten muss im Bereich des bestehenden Regenüberlaufbeckens die Plattenwaldallee für den öffentlichen Verkehr halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird am Baubereich vorbeigeführt. Der Gehweg muss von dem Gertrud-Bäumer-Weg bis zur Martin-Dietrich-Allee vollständig gesperrt werden. Der Fußgänger und Radfahrer wird über die bestehende Wegeverbindung von der Plattenwaldallee zur Walksteige umgeleitet. Für die Lieferung und Einbau des Mess- und Steuerschachts muss vom Montag den 22. Februar 2021 bis zum Freitag den 26. Februar 2021 die Plattenwaldallee vollständig gesperrt werden. Über diesen Zeitraum der Vollsperrung wird der Verkehr großräumig umgeleitet. Die Umleitung erfolgt in beiden Fahrbeziehungen über den Stettiner Ring / Potsdamer Ring / Berliner Ring / Sulzbacher Straße / Annonaystraße / Gartenstraße.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Röntgenstraße

Röntgenstraße, Erneuerung von Leitungen und Asphaltarbeiten
Kurzbeschreibung

Erneuerung der Gas-, Wasser- und Abwasserleitungen, Sanierung des Straßenbelags und der Gehwege (2021).

Beschreibung

Dauer

Die Baumaßnahme wird voraussichtlich am 15. Februar 2021 beginnen und bis zum Frühjahr 2022 andauern.

Verkehrshinweise

Die Baumaßnahme ist in zwei Bauphasen unterteilt. In der ersten Bauphase, von Mitte Februar 2021 bis Sommer / Herbst 2021, werden die Abwasserkanäle sowie die Gas- und Wasserleitungen im Bereich zwischen Größeweg und Fichtestraße erneuert. Anschließend werden die Straßen- und Gehwegflächen in diesem Bereich neu hergestellt. Hierzu wird die Röntgenstraße in diesem Abschnitt für den öffentlichen Verkehr vollständig gesperrt. In der zweiten Bauphase, von Sommer / Herbst 2021 bis Frühjahr 2022, werden die Abwasserkanäle sowie die Gas- und Wasserleitungen im Bereich zwischen Fichtestraße und dem Röntgenplatz erneuert. Anschließend werden auch in diesem Bereich die Straßen- und Gehwegflächen neu hergestellt. Hierzu wird die Röntgenstraße in diesem Abschnitt ebenfalls für den öffentlichen Verkehr vollständig gesperrt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Stromtrasse Steinbach / Lerchenäcker

Stromtrasse Steinbach / Lerchenäcker, Verlegung einer 20 kV-Leitung
Kurzbeschreibung

Neubau einer 20 kV-Leitung vom Umspannwerk Steinbach zum Industriegebiet Lerchenäcker.

Beschreibung

Plattenwaldallee (2020)

- Neubau einer 20 kV-Leitung vom Umspannwerk Steinbach zum Industriegebiet Lerchenäcker

Verkehrshinweis: Teilsperrungen

Sulzbacher Straße / Christophstraße

Sulzbacher Straße / Christophstraße, Erneuerung von Leitungen und Neubau Regenüberlauf
Kurzbeschreibung

Erneuerung der Abwasserleitungen und der Eckertsbachverdolung, Neubau des Regenüberlaufs Christophstraße, Umbau der Bushaltestelle Christophstraße (2021).

Beschreibung

Dauer

Die Baumaßnahme hat am 15. Februar 2021 begonnen und wird bis zum Frühjahr 2022 andauern.

Verkehrshinweise

Die Baumaßnahme ist in insgesamt neun Bau-/Verkehrsphasen unterteilt. Für die Erneuerung der Eckertsbachverdolung muss im Bereich des Parkplatzes Christophstraße die Sulzbacher Straße in zwei getrennten Bauphasen, über eine Dauer von jeweils 7 Wochen, für den öffentlichen Verkehr halbseitig gesperrt werden. Für die Arbeiten im Bereich der Christophstraße und Ludwigstraße werden diese beiden Straßen für den öffentlichen Verkehr halbseitig gesperrt und der Verkehr mit einer Ampelanlage am Baubereich vorbeigeführt. Der Parkplatz Christophstraße muss über die Dauer der gesamten Baumaßnahme vollständig gesperrt werden. Die beiden bestehenden Bushaltestellen „Christophstraße stadteinwärts“ und „Christophstraße stadtauswärts“ müssen jeweils rd. 100 m stadtauswärts bzw. stadteinwärts verschoben werden. Die Zufahrt zum Wohngebiet Ludwigstraße / Auf dem Hagenbach wird jederzeit möglich sein.

Aufgrund der Baumaßnahme wird es im Bereich der Sulzbacher Straße, Christophstraße und Ludwigstraße zu Beeinträchtigungen kommen. Für die Anwohner im Baubereich wird vorübergehend der direkte Zugang und die Zufahrt zu ihren Grundstücken nicht möglich sein. Die Anwohner werden darüber durch die Bauleitung des Tiefbauamts Backnang und durch die ausführende Firma rechtzeitig informiert. 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Talstraße

Talstraße, Neubau Vorflutsicherungspumpwerk Regenüberlaufbecken 5 Talstraße
Kurzbeschreibung

Zur Sicherstellung einer ordnungsgemäßen Abwasserentsorgung muss die Stadtentwässerung Backnang ein Vorflutsicherungspumpwerk am Regenüberlaufbecken (RÜB) Talstraße herstellen.

Beschreibung

Dauer

Die 1. und 2. Bauphase wird von Mitte März 2021 bis Mitte Juni 2021 umgesetzt. Die 3. Bauphase von Mitte Juni 2021 bis Frühjahr 2022.

Verkehrshinweise

Die Baumaßnahme ist in drei Bauphasen unterteilt. In der ersten und zweiten Bauphase, von voraussichtlich Mitte März 2021 bis Mitte Juni 2021, wird die Talstraße, im Bereich zwischen dem Fritz-Munz-Weg und dem Gebäude Talstraße 37, für den öffentlichen Verkehr halbseitig gesperrt und zu einer Einbahnstraße mit Fahrtrichtung zum Kreisverkehr Bleichwiese umfunktioniert. Das bedeutet, vom Kreisverkehr Bleichwiese aus kann die Talstraße nur bis zum Gebäude Talstraße 37 befahren werden – eine Weiterfahrt zur Aspacher Straße / Gerberstraße / Eduard-Breuninger-Straße ist nicht möglich. Die Umleitung erfolgt über die Sulzbacher Straße / Dresdener Ring /Aspacher Straße. In der dritten Bauphase, von voraussichtlich Mitte Juni 2021 bis Frühjahr 2022, wird der Verkehr in beiden Verkehrsbeziehungen / beiden Richtungen an der Baustelle vorbeigeführt. Am Ende der dritten Bauphase wird an einem Wochenende von Freitagmorgen bis zum Montagmorgen der Fahrbahnbelag in der Talstraße über die gesamte Fahrbahnbreite neu hergestellt. Für diesen Zeitraum ist es erforderlich die Talstraße, im Bereich zwischen dem Fritz-Munz-Weg und dem Gebäude Talstraße 37, für den öffentlichen Verkehr vollständig zu sperren. Die Umleitung an diesem Wochenende erfolgt in beiden Fahrbeziehungen über die Sulzbacher Straße / Dresdener Ring / Aspacher Straße.

Weitere Informationen finden Sie hier.