Sie sind hier: Startseite / Bauen, Wohnen und Umwelt / Stadtplanung / Stadtradeln

STADTRADELN

Kilometerstand für die Stadt Backnang

Worum es geht

Die Städte Backnang und Weinstadt sowie die Gemeinden Aspach, Rudersberg, Schwaikheim und Urbach nehmen gemeinsam mit dem Rems-Murr-Kreis vom 3. bis 23. Juli 2019 an der bundesweiten Aktion STADTRADELN teil. Das Konzept von STADTRADELN hat sich bewährt, wie Erfahrungen der Städte Waiblingen, Schorndorf und Fellbach zeigen. Deshalb hat der Landkreis die Aktion in sein drittes Klimaschutz-Handlungsprogramm aufgenommen.

Der Startschuss ist am 3. Juli bei bestem Fahrradwetter mit einer gut besuchten Auftaktveranstaltung auf dem Willy-Brandt-Platz und einem gemeinsamen „Afterworkradeln“ mit rund 100 Beteiligten gefallen.

STADTRADELN ist eine bundesweite Kampagne des Klima-Bündnisses und als Wettbewerb konzipiert, um Klimaschutz und nachhaltige Mobilität mit Spaß und Begeisterung voranzubringen. Innerhalb des Aktionszeitraums werden möglichst viele Fahrradkilometer – beruflich wie privat – gesammelt. Nach der Anmeldung können die Radlerinnen und Radler alle geradelten Kilometer in die Online-Plattform eintragen. Dort werden auch die Teamergebnisse veröffentlicht. Dadurch werden bundesweite Vergleiche zwischen den Landkreisen und Kommunen sowie Teamvergleiche innerhalb des Landkreises und der Kommunen möglich. Das Klima-Bündnis zeichnet zudem das fahrradaktivste Kommunalparlament, die fahrradaktivste Kommune sowie die beste Newcomer-Kommune aus. Radkultur zeichnet zudem noch den Teilnehmer mit den meisten Radkilometern aus. Auch das Land Baden-Württemberg unterstützt die Aktion: Radpendler-Teams winken zusätzlich Gewinne.

Das Besondere: In diesem Jahr gibt es einen spannenden Wettbewerb – die RadCHALLENGE. 11.066.639 Kilometer – umgerechnet also ein Kilometer pro Einwohnerin und Einwohner Baden-Württembergs – das ist die Herausforderung beim STADTRADELN 2019, zu der Verkehrsminister Winfried Hermann aufruft. Ziel für Backnang sind also 38.000 km. Jede Radlerin und jeder Radler – ob groß oder klein – bringt uns dem Ziel näher, denn jeder Kilometer zählt (#jederkilometerzählt). 

Alle Bürgerinnen und Bürger, die im Rems-Murr-Kreis wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder zur Schule gehen, können bei STADTRADELN mitmachen. Sie können entweder ein eigenes Team gründen oder sich einem Team anschließen. So setzen sie gemeinsam ein Zeichen für mehr Klimaschutz und eine nachhaltige Mobilität.